Reichling's Blog

Interimpartei Deutschland – IPD –

Posted in Allgemein by reichling on 03/01/2012

Man erinnere sich. Unter all den diversen Reichsregierungen, Selbstverwaltungen usw. gibt es auch noch eine Interimpartei Deutschland, die um 2005/2006 herum von einem Edgar Romano Ludowici, einst Erster Bürgermeister des Reichslandes Freie und Hansestadt Hamburg, gegründet worden ist. Bis Januar 2010 war er auch ihr erster Vorsitzender, hatte sich dann aber mit dem Bundesgeschäftsführer Manuel Kraschinski verkracht und ist nach massiven Beschuldigen, Parteigelder für seine privaten Zwecke abgezweigt zu haben, aus der Partei ausgetreten.

Die Partei ist dann in zwei Teile zerfallen, die sich spinnefeind gegenüber standen. Da gab es einen Ableger unter dem Vorsitz des Stuttgarter Gynäkologen Dr. Michael Matuschin, der in etwa die von Ludowici vorgegebene Linie vertrat, und die im Internet die Website ipd24.info betrieb, genau wie die frühere Partei.

Eine andere Partei gleichen Namens unter Vorsitz von Manuel Kraschinski betrieb die Internetseite interimpartei.info.

Die Seiten sahen auf den ersten Blick genau gleich aus, sodass man annehmen musste, dass da einer das Layout vom anderen abgekupfert hatte. Und zu jeder Seite gehörte auch ein Internetforum, indem man fleißig diskutieren konnte.

Während im Forum der Parteihälfte unter Matuschin häufiger Beiträge erschienen (aber kein Vergleich mit dem alten IPD-Forum), fanden sich im Forum der Kraschinski-Partei kaum noch neue Beiträge. Man hatte den Eindruck, dass zumindest diese Hälfte der IPD eingeschlafen oder auch sanft entschlafen sei.

Kurz vor Weihnachten schaute ich mal wieder in das Forum von Interimpartei.info hinein. Wider Erwarten sind dort neue Beiträge geschrieben worden. Heute wollte ich wieder mal einen Blick hineinwerfen. Doch was sahen meine erstaunten Augen?

Forum Interimpartei.info

Nanu, dachte ich, die Seite sieht aber plötzlich völlig anders aus? Hat man die Website wohl vom Netz genommen. Aber es gibt ja noch eine andere Interimpartei, die mit der Website ipd24.info.

Also schaute ich da mal nach. Und was durfte ich sehen?

Was hat das jetzt zu bedeuten? Auch hier ist die komplette Website vom Netz genommen.

Soll das heißen, dass die IPD vollständig ihren Geist aufgegeben hat? Dass niemand mehr Rechtssenatoren, Rechtsphilosophen und sonstige Rechtsunkundige als Rechtsbeistand vor Gericht auftreten lässt?

Es könnte natürlich auch sein, dass sich die beiden Parteiflügel wieder vertragen, und dass man gerade dabei ist, eine einzige Internetpräsenz zu erstellen. Auf jeden Fall sollte man die Angelegenheit im Auge behalten.

Stand 05.03.2012

Nach einer vorübergehenden Erreichbarkeit der Seite ipd24.info zeigt sich heute folgendes Bild

Interimpartei

Warten wir mal wieder. Der Vorsitzende ist ja Arzt, und seine Patienten sind wohl warten gewöhnt.

Advertisements