Reichling's Blog

Mit ner lila Sonne fängt es an,

Posted in Reichsregierungen, Tina Wendt by reichling on 05/05/2011

dann dürften schon bald lila Elefanten folgen.

Aus dem Weblog des Winzers:

Lila Sonne

Ob Tina wohl den Begriff „Nebensonne“ kennt? Ich denke, eher nein. Denn eine Nebensonne hat mit Nibiru rein gar nichts, mit Lichtbrechnung durch kleinste Wassertröpfchen in der Atmosphäre aber alles zu tun.

Es könnte allerdings auch sein, dass die zweite Sonne, die sie gesehen hat, nicht eine Erscheinung Nibirus war. Vielleicht hat sie auch nur die Flasche Wein, die ihr Stefan Weinmann mitgebracht hat, auf Ex getrunken.

Advertisements
Tagged with: , ,

18 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Walter said, on 05/05/2011 at 08:34

    Genial.
    Oder sie hat zuviel Schnee in der Nase.

  2. Syssi said, on 05/05/2011 at 09:30

    „Es passierte, als ich spät abends auf der MERKABA ein OPFER erbracht hatte, um die Menschheit zu retten…“

    Achso, sie war also kacken. OK, das ist nichts Verwerfliches. Die Menschheit dankt.

    Also ich opfere immer dem allmächtigen Gott „Foetor“.

  3. Mechaniker said, on 05/05/2011 at 10:11

    Oder es war die Venus…

  4. Walter said, on 05/05/2011 at 10:35

    @Syssi:

    Kacken? Eher Dünnschiss 🙂

  5. Syssi said, on 05/05/2011 at 10:38

    Anus, Venus – is doch alles das gleiche.

    Feste Wurst, Dünnschiss, Bierschiss, Weinschiss – wer weiß das schon. Die einzige Erkenntnis bleibt, dass „MERKABA“ „Klo“ bedeutet…

  6. HebinhoTdF said, on 05/05/2011 at 11:47

    Mal ganz im Ernst betrachtet: das sind typische Kennzeichen für das Endstadium.

    Allerdings das Endstaduim in Tinas Krankheitsentwicklung! Das fängt bei normalem Esotherik-Glauben an und endet in Wahnvorstellungen mit finalem Suizid.

    Der bei Tina nicht mehr zu übersehende Größenwahn bis hin zum Glauben, eine Gottheit zu sein und die „Menschheit“ retten zu müssen, sind eindeutige Merkmale.

    Durch den Fall in meiner Familie kann ich nur sagen, dass entweder möglichst bald eine Behandlung erfolgen muss, oder es wird in nicht allzuferner Zeit der Kontakt zu TW abreissen.

    Dann aber garantiert nicht, weil sie wieder „abgeholt“ wurde, sondern weil sie Suizid begehen wird.

    Egal welcher Fall nun eintreten wird, auf jeden Fall wird dadurch das Feld der Spinner wieder um eine „Oberspinnerin“ kleiner werden. Trotzdem bleibt die Aufgabe, andere Menschen davor zu warnen, sich in eine solche Ideenwelt zu begeben, nur weil man davon fasziniert ist.

    • JDavis said, on 05/05/2011 at 12:02

      Die Gefahr seh ich auch ganz akut. Weltuntergangssekten hatten ja schon immer ein gewisses Faible für Massenselbstmorde. Auch, wenn das eher eine „Weltübergangssekte“ ist (sofern ich das mit dem Polsprung richtig verstanden hab) und es hier wohl weniger um Massen als nur um TW und ein paar ihrer Verehrer geht. Trotzdem steuert das ganze jetzt sehr deutlich auf einen Endpunkt zu und ich bin gespannt, welcher „Knall“ da wartet…

      • JDavis said, on 05/05/2011 at 12:28

        Und das „Bild vom Wochenende“ (http://hintergruende2012.blogspot.com/2011/05/tina.html) bestärkt mich nur in meiner Meinung…

      • Walter said, on 05/05/2011 at 12:51

        JDavis:

        Tina sieht etwas verstrahlt aus.
        Und IM Jonastal haben die jetzt sogar weisse Rauhfaser Tapeten mit Holzverrahmung an der Wohnungstür… 🙂

  7. Walter said, on 05/05/2011 at 12:00

    @Helbinho:

    Für Tina ist es doch das Wichtigste, dass Andere glauben, dass sie eine Gottheit ist und die Menschen, besser: Das deutsche Reichsvolk, zu retten.
    Mit solchen Lügengeschichten lässt sich doch bei den Reichsbürgern leichter und besser das Geld aus der Tasche ziehen.
    Als Beispiel dient die Spirale. Ab in den Handschuhfach und schon sparst dein Vehikel Tank. Und dass für unschlagbare 85€….

  8. Walter said, on 05/05/2011 at 13:17

    * Mit ner lila Sonne fängt es an,*

    Und ich dachte, mit ner LILA KUH 🙂

    Ich brauche jetzt eine Milka Schokolade

  9. HebinhoTdF said, on 05/05/2011 at 14:23

    Das eigentlich Schlimme an der ganzen Angelegenheit ist, dass gerade diese Esotherikfans sich so leicht aus dem Ruder bringen und manipuliern lassen, wenn denen etwas – und sei es der größte gequirlte Bockmist – nur unter ihrem Glaubenssiegel presentiert wird. Hauptsache, da sind irgendwelche spiritistischen Ansätze enthalten.

    Man kann auch immer wieder beobachten, dass es sich bei den Vorrtänzern dieser – ich sage einfach mal „Sekten“, soll mir einer das Gegenteil erst einmal beweisen – um meist hochintelligente Menschen handelt, die sich das Unverständnis und den Bildungsmangel anderer, geistig weniger gesegneter Leute zunutze machen, um dort „abzusahenen“.

    Nur ist bei TW als „Leitkuh“ dieser „Reichsdeutschland-Spiritisten“ inzwischen jene Linie weit überschritten, die den Wahnsinn vom gesunden Menschenverstand trennt. Das Bild zeigt auch eine alternde Frau, die offenbar im Selbstzweifel mit sich selbst zu sein scheint, vielleicht kriecht ja bei ihr im Hinterstübchen noch ein Funken Normalheit herum, der jedoch nicht mehr ausreicht, um sie aus dem Strudel zu ziehen, in dem sie sich befindet.

    Hinzu kommen noch die Leute wie Weinmann, die sie besuchen und wahrscheinlich auch noch in ihrem Wahn fest unterstützen, und sollte es bei TW im Suizid enden, müsste man Weinmann und Konsorten im Grunde genommen gleich mit belangen, zumindest wegen unterlassener Hilfeleistung!

    Das ganze Reichdeutschengedöns ist eine traurige Geschichte, die eine ganze Reihe Speichelleckern, die nicht eigenständig denken gelernt haben, in den Abgrund treibt und aus dem Hintergrund von ein paar politischen Bräunlingen gesteuert wird.

    Würde man diese paar Hansel ausfindig machen und vor Gericht stellen, könnte man viele Leute vor dem sozialen, geistigen und finanziellen Untergang retten, den diese gesteuerten „Polit- und Esotherik-Glaubensgemeinschaften“ verursachen!

  10. Arno said, on 05/05/2011 at 14:51

    @HebinhoTdF
    Hi und kurze Zwischenfrage. Wie kommst du zu der (mehrfach geäußerten) Annahme TW wäre suizidal?

  11. HebinhoTdF said, on 05/05/2011 at 17:27

    Der Schluss ergibt sich aus der Entwicklung ihrer „Krankheit“ und ihren immer wieder geäußerten „Schüben“, dass man sie und ihre wahre Bedeutung nicht achte, sie behindere, ihr nicht glaube. Ich hatte in der Familie eine fast identische Entwicklung gahabt, die aber zum Glück nicht so öffentlich ablief – vor 11 Jahren gab es noch keine Blogs – aber im Prinzip genauso in Richtung „Gottgleichheit“ ging und kurz danach mit vier Suizidversuchen fast geendet hätte. Heute muss ihr Ehemann darauf achten, dass pünktlich die Medikamente genommen werden.
    Nein, bin nicht ich, sondern eine Halbschwester. Und das ist dann schon schlimm, wenn man das „hautnah“ miterleben muss, wie jemand durch einen eigentlich unbedeutenden Auslösefaktor so aus dem normalen Umfeld gerissen wird.
    Bei TW kann ich mir denken, dass der Auslöser war, als sie merkte, dass der Erbadelige Waldemar nichts mehr von ihr wollte.

  12. Zardoz said, on 06/05/2011 at 10:26

    Na … zunächst dachte ich, ne normale vollkommen skrupelose Betrügerin.

    Aber nach den Fotos denke ich, die ist klassisch schizophren. So langsam kann man ihr die Vollmeise ansehen.

    • HebinhoTdF said, on 06/05/2011 at 12:38

      Jetzt gibt es auch endlich DIE Website, auf der sich die Reichstrolle austoben können, ohne viel Wirbel zu verursachen:

      http://hatr.org/

      • JDavis said, on 06/05/2011 at 13:21

        Wobei ich Personen, die GenderCamps veranstalten und selbstgerecht behaupten, „sich kritisch mit (den) gesellschaftlichen Verhältnissen auseinanderzusetzen“, ja auch für jonastalgeeignet halte. 😉

  13. HebinhoTdF said, on 06/05/2011 at 13:50

    @JDavis:
    Die Frage ist ja nur „Wo im Jonastal?“
    Von Arnstedt kommend auf der rechten Seite und anschliessend wieder zumauern?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: