Reichling's Blog

Youtube

Posted in Allgemein by reichling on 01/02/2011

Einer der Tummelplätze von rechten Ideologen ist die Videoplattform Youtube. Einer, der sich besonders hervortut durch Falschdarstellungen und Lügen ist ein gewisser VolksbetrugCOM.

Ich habe nun selbst ein Video erstellt, in dem ich auf ein Video von Volksbetrug geantwortet habe. Im fraglichen Video beruft man sich auf Carlo Schmid und seine Rede vor dem Parlamentarischen Rat im September 1948. Und dabei legt man ihm Aussagen in den Mund, die er nie gemacht hat.

Hier meine Videoantwort:

Advertisements

51 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ankläger said, on 14/02/2011 at 02:09

    Wenn man nur 2min seiner 1,47min dauernden Rede als Beweis vorbringt und nicht sagt das wir auch nicht bundesrepublik deutschland sondern Deutschland sagen, Klingt das nach nach spinnerei! Andere Sache: warum wird denn keine Verfassung erarbeitet und vom Deutschen Volk abgesegnet? art. 146! Fehlt noch was oder so? Warum steht Deutschland,noch auf der Feindstaatenliste? Also wenn die BRD Deutschland ist die BRD, logisch oder? Ist ja das neuorganisierte Deutschland. Warum nennt man das gg nicht Bundesverfassung? Stimmt es das eine änderung der verfassung die Zustimmung des Volkes benötigt? Wenn das GG eine ist, warum fragen die uns nicht? Stimmt es das die Allierten eine Wiedervereinigung in den Grenzen von 1937 vereinbarten? Hab da mal was gelesen beim Jaltaabkommen und im Teilungsvertrag! Regeln Verträge Gesetze oder Gesetze Verträge. Steht Völkerrecht über Bundesrecht? Was ist ein GG im Völkerrecht? Warum haben wir so viele Bundesadler? Warum wurde der BRD 1972 von den Allierten verboten die Hoheitszeichen des DR zu nutzen.
    Bitte mal erklären wenn du alles weißt.

    Mit den Worten Carlos: wir haben keinen Staat zu errichten, nicht die gesamtdeutsche Verfassung oder Westdeutschland, es muß eine Bestimmung enthalten wann es erlischt, es ist nur zur Aufrechterhaltung der Ordnung!

    • reichling said, on 14/02/2011 at 22:48

      Hallo Herr Kröning,
      die Rede von Carlo Schmid liegt mir im Wortlaut vor. Den Clip habe ich von einem „reichsdeutschen“ Youtubeuser übernommen. Geben Sie ihren Vorwurf, ich hätte nur zwei Minuten davon zitiert, bitte an diese Leute weiter, die Ihnen sicherlich gesinnungsmäßig nahe stehen. In der selektiven Zitierweise von nicht mehr lebenden Politikern, von Gerichtsurteilen, Verträgen und Gesetzen sind die Anhänger des Deutschen Reiches wahre Meister. Was nicht passt, wird weggelassen, und wenn das auch nichts hilft, wird eben mal kurz verfälscht. Das ist die Vorgehensweise der Reichsdeutschen.
      Die Feindstaatenliste der UNO (kennen Sie eine Liste, auf der Deutschland angeführt ist?) ist nach einem Beschluss der UN-Vollversammlung von 1995 obsolet, das heißt hinfällig. Sie spielte also heute keine Bedeutung mehr. 1973 wurden beide damals noch bestehenden deutschen Staaten Vollmitglieder der UN. Deutsche haben und hatten ranghohe Positionen in den Unterorganisationen der UN inne. Und die Bundesrepublik war schon mehrmals Mitglied im UN-Sicherheitsrat. Sie ist also von der Weltgemeinschaft als vollwertiger, souveräner Staat anerkannt.
      Warum sollte man das Grundgesetz Bundesverfassung nennen? Als Grundgesetz ist es seit 1949 bekannt, und besteht kein Grund, es umzubenennen. Es hat sich in dieser Zeit bewährt, und wir können stolz darauf sein. Carlo Schmid war übrigens sehr stolz auf dieses Grundgesetz, das er maßgeblich mit beeinflusst hat.
      Wie unsere Verfassung geändert werden kann, steht in ihr selbst drin. Art. 79 GG. Bitte mal einfach nachlesen.

      Art. 25 GG
      Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

      Also, nicht das Völkerrecht steht über dem Bundesrecht, die allgemeinen Regeln des Völkerrechts sind Bestandteil des Bundesrechts, nicht das komplette Völkerrecht. Und nur diese Regeln gehen den Gesetzen vor. Das Grundgesetz ist im Völkerrecht gar nichts, so wie jede Verfassung im Völkerrecht nichts bedeutet. Eine Verfassung, und das Grundgesetz ist eine Verfassung, ist eine innerstaatliche Angelegenheit und geht das Völkerrecht nichts an.
      Eine Vereinbarung der Alliierten, Deutschland in den Grenzen von 1937 zu erhalten, hat es nie gegeben. Weder in Teheran, noch in Jalta, noch in Potsdam. Wer dies behauptet, lügt sich allenfalls was vor.
      Warum wir so viele Bundesadler haben?
      Schauen wir mal nach.

      Bekanntmachung
      betreffend das Bundeswappen und den Bundesadler.

      Vom 20. Januar 1950.

      Auf Grund eines Beschlusses der Bundesregierung gebe ich hiermit bekannt, daß das Bundeswappen auf goldgelbem Grund den einköpfigen schwarzen Adler zeigt, den Kopf nach rechts gewendet, die Flügel offen, aber mit geschlossenem Gefieder, Schnabel, Zunge und Fänge von roter Farbe,

      Wird der Bundesadler ohne Umrahmung dargestellt, so sind das gleiche Bild und die gleichen Farben wie beim Adler im Bundeswappen zu verwenden, doch sind die Spitzen des Gefieders nach außen gerichtet.

      Die im Bundesministerium des Innern verwahrten Muster sind für die heraldische Gestaltung des Bundeswappens maßgebend. Die künstlerische Ausgestaltung bleibt für jeden besonderen Zweck vorbehalten.

      Bonn den 20. Januar 1950.

      Der Bundespräsident
      Theodor Heuß

      Der Bundeskanzler
      Adenauer

      Der Bundesminister des Innern
      Heinemann

      Können Sie nachweisen, dass irgendeiner der amtlich verwendeten Bundesadler nicht mit dieser Anordnung übereinstimmt? Die Zahl der Federschwingen ist wohl nicht festgehalten. Ich weiß, im Deutschen Reich war das völlig anders. Da hieß es klipp und klar:

      Bekanntmachung, betreffend das Reichswappen und den Reichsadler.

      Vom 11. November 1919.

      Auf Grund eines Beschlusses der Reichsregierung gebe ich hiermit bekannt, daß das Reichswappen auf goldgelben Grunde den einköpfigen schwarzen Adler zeigt, den Kopf nach rechts gewendet, die Flügel offen, aber mit geschlossenem Gefieder, Schnabel, Zunge und Fänge von roter Farbe.

      Wird der Reichsadler ohne Umrahmung dargestellt, so sind das gleiche Bild und die gleichen Farben, wie beim Adler im Reichswappen, zu verwenden, doch sind die Spitzen des Gefieders nach außen gerichtet.

      Die im Reichsministerium des Innern verwahrten Muster sind für die heraldische Gestaltung des Reichswappens maßgebend. Die künstlerische Ausgestaltung bleibt für jeden besonderen Zweck vorbehalten.

      Berlin, den 11. November 1919.

      Der Reichspräsident
      Ebert

      Der Reichsminister des Innern
      Koch

      Im Reich herrschte wenigstens noch Ordnung.

      Warum der BRD 1972 von den Alliierten verboten wurde, die Hohheitszeichen des DR zu nutzen, weiß ich nicht. Mir ist ein derartiges Verbot nicht bekannt. Und es müsste mir eigentlich bekannt sein, da ich zu dieser Zeit im öffentlichen Dienst gearbeitet hatte. An den verwendeten Wappen hat sich nichts geändert.

      Allerdings hatte es 1935 eine Änderung bei den Hohheitszeichen des Reiches gegeben. Aus dem Reichsadler wurde der Reichsadler mit Hakenkreuz, eigentlich ein Symbol der NSDAP. Die damalige Reichsregierung wollte mit der Änderung des Reichswappens die Einheit von Partei und Staat demonstrieren. Und diese Hohheitszeichen wurden seit dem 8. Mai 1945 nicht mehr benutzt. Warum auch? Es gab ja keine Einheit von Staat und NSDAP mehr.
      Außerdem wurde das Hakenkreuz als Symbol millionenfachen Mordes von deutscher Seite verboten. Dazu brauchte es die Alliierten nicht.

      Zum Schluss selektieren Sie wieder an Carlo Schmid herum. Offenbar müssen Sie Dinge weglassen, die Ihnen nicht passen. Carlo Schmidt sagte in seiner Rede:

      Deutschland braucht nicht neu geschaffen zu werden. Es muß aber neu organisiert werden.

      Die Bundesrepublik war diese Neuorganisation Deutschlands.
      Ich habe auch den Eindruck, dass Sie keine Ahnung haben, was Carlo Schmid in seiner Rede vor dem Parlamentarischen Rat genau gesagt hat. Sonst würden Sie sich nicht auf Nebensächlichkeiten und herausgerissene Zitate herumreiten. Das Grundgesetz war für ihn kein Gesetz zur Aufrechterhaltung der Ordnung. Es war ein Gesetz zur Ordnung des Staates. Für ihn war jede Verfassung ein Gesetz, mit dem ein Staat geordnet werden soll. Und er sagte klipp und klar, dass mit dem Grundgesetz kein neuer Staat geschaffen, sondern ein bestehender neu organisiert wird. Allerdings galt diese Neuorganisation zunächst nur für einen Teil des Staates. Im anderen, kleineren Teil, wurde die Neuorganisation ebenfalls durchgeführt, allerdings aufgrund völlig anderer politischer Vorgaben. Nicht nur Deutschland wurde geteilt, die Teilung durchzog Europa. Und der „eiserne Vorhang“ ging mitten durch Deutschland.

      Carlo Schmid hatte seine Rede im September 1948 gehalten. Der Parlamentarische Rat war noch eine sehr junge Einrichtung. Und Deutschland war damals ein besetztes Land und alles andere als souverän. Das Grundgesetz war noch nicht beschlossen, man wusste noch gar nicht genau, was man alles in es hineinschreiben sollte. Da waren noch manche heißen Debatten im Parlamentarischen Rat notwendig. Es war keineswegs so, dass die Alliierten den Text diktierten. Aber sie verlangten, dass die zu schaffende Verfassung demokratisch ist, die Menschenrechte gewährleistet,förderal ist und eine Wiedervereinigung Deutschlands nicht unmöglich gemacht werde.
      Damals ist man davon ausgegangen, dass der Kommunismus in wenigen Jahren zusammenbrechen werde. Deshalb war das Grundgesetz als Provisorium konzipiert. Allerdings waren seine Bestimmungen alles andere als provisorisch. 1949 mussten die Alliierten noch das Grundgesetz und jede seiner Änderungen genehmigen. Ab 1955 entfiel diese Genehmigungspflicht. Die Bundesrepublik bekam die Rechtsstellung als souveräner Staat und konnte in innen- und außenpolitischen Angelegenheiten allein entscheiden. Die Alliierten Vorbehalte wurden nur noch für Berlin und Fragen der Wiedervereinigung aufrecht erhalten.

      Dass die Teilung 40 Jahre lang anhalten sollte, ahnte damals keiner, am allerwenigstens Carlo Schmid. Aber in diesen 40 Jahren ist aus dem Provisorium Grundgesetz eine vollwertige Verfassung geworden. Und 1990 vereinbarten die Unterhändler der BRD und der DDR, dass das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland auch die Verfassung für das vereinte Deutschland werden soll. Was Carlo Schmid im September 1948 dazu gesagt hatte, war eine politische Aussage, aber keineswegs verpflichtend. In seinen letzten Lebensjahren war er übrigens sehr stolz auf dieses Grundgesetz gewesen.

      Bis jetzt konnte noch niemand sagen, was man in einer neuen Verfassung besser regeln könne, als es im Grundgesetz geregelt ist. Oder haben Sie Vorschläge? Vielleicht die Menschenrechte abschaffen?

      Das Volk hat das Grundgesetz als Verfassung schon gleich anerkannt. Die Parteien, die hinter dem Grundgesetz stehen, erhalten bei Wahlen stets die überwiegende Mehrheit der Stimmen.

  2. Walter said, on 15/02/2011 at 10:16

    @reichling!

    Bist du schon vorbereitet?
    Lt Tina Wendt — tinawendt.blogspot.com
    findet bereits der Polsprung am 15.03.2011 statt und der US Dollar wird um 70 Prozent abgewertet……
    Aha, für 7 Mio US Elitebürger sind schon Bunker gebaut in den Staaten!

    Reichling, bereite dich bitte mit deiner Familie vor!

    Muuuaaaahhhh 🙂

    • reichling said, on 15/02/2011 at 11:09

      Aha, für 7 Mio US Elitebürger sind schon Bunker gebaut in den Staaten!

      Ja, und der Rest wird abgeschrieben.

      Ich habe den Blogbeitrag von Tina Wendt mal auf alle Fälle gesichert, für den Fall, dass er am 16. März von ihr wieder gelöscht wird. Denn irgendeiner muss doch die Öffentlichkeit darauf hinweisen können, wie völlig daneben sie mal wieder gelegen hat.

  3. Walter said, on 15/02/2011 at 11:50

    @Reichling:

    Aber auch hierzu wird sie eine entsprechende Ausrede finden

    • reichling said, on 15/02/2011 at 12:15

      Ich glaube, ihre Argumentationskünste wird sie für sehr bald schon für andere Dinge nötiger haben. Sie ist in ihrem Blog zur Zeit dabei, fleißig Anklagepunkte für die Staatsanwaltschaft zusammenzutragen. Die gut aussehende Tina entpuppt sich immer mehr als eine giftige Nazischlange.

  4. Walter said, on 15/02/2011 at 13:04

    Am Besten finde ich DAS:

    http://tinawendt.blogspot.com/2011/02/zensur-ist-hier-verboten.html

    Es beginnt mit einem Zitat des Art 5 GG.
    Sie zeigt immer offener ihre Widersprüche (das es kein GG gibt usw) und ihre Reichsdödel bemerken das garnicht!
    Das Beste ist doch, der Widerspruch an sich ist, dass Tina selbst ordentlich zensiert und auf viele Fragen agrnicht eingeht. So hatte ich sie mal gefragt, wie weit ihre Klage vor dem EUGH gegen Deutschland voran geschritten ist.
    Aber so sind Tina Wendt und ihr Fuzzi Stefan Weinmann aus Hackenheim.

    Grosse Fresse und keine Taten. Solange beide aber noch krankere Subjekte finden, die diesen Müll glauben und weiter verbreiten, solange werden diese Psychisch Kranken Reichshansel keine Ruhe geben!

  5. Walter said, on 15/02/2011 at 13:13

    Oder DAS:

    http://tinawendt.blogspot.com/2011/02/reichskriegsflagge-die-zeit-ist-reif.html

    Besonders die Kommentare sind bemerkenswert:

    Da schreibt doch ein Claus:

    *Hallo Tina,
    die Reichskriegsflagge mit den Deutschen Kreuz
    in der Mitte weht auf dem Landungssteg in Heringsdorf, dort gibt es auch ein Postfach nach
    Neuschwabenland. Ich hab es benutzt, um für Freunde, die es hier nicht mehr aushalten, eine
    Flugscheibe anzufordern, mal sehen ob sie kommt.
    Gestern hatte ich Gelegenheit ein riesiges zigar-
    renähnliches Fluggerät über Bln Tempelhof zu fotographieren ( 1000 m Länge) *

    12. Februar 2011 15:35

    Soso, auf dem Landungssteg in Heringsdorf! Komisch, dass es keiner sieht bzw. das Claus weiss garnicht, wo Heringsdorf liegt.
    Vermutlich meint er aber die St.Pauli Landungsbrücken 🙂
    Komisch auch, dass kein ca 1000m langes Zigarrenförmiges Fluggerät über Berlin-Tempelhof geflogen ist!

    Naja, sollen ALLE Reichslappen eine Flugscheibe anfordern, so kehrt hier wieder Ruhe ein. Aber bitte, DAS Tinchen mit ihren Hansel Weinmann NICHT vergessen….
    Sonst müsste ich Zweifel an der echten deutschen Wertarbeit haben 🙂

  6. Mensch said, on 16/02/2011 at 11:33

    Hallo Herr „reichling“,

    an der Diffamierung und Provokation Andersdenkender möchte ich mich hier nicht beteiligen. Auch ist für mich „rechts“ und „links“ nicht von Bedeutung, da es zwei Seiten der gleichen Medaille sind und für meine Wahrnehmung eher dem Wesen der zwei Gehirnhälften entspricht.

    Da ich mich seit einiger Zeit mit der Geschichte und Politik Deutschlands beschäftige, also meiner Heimat und die einiger Vorfahren, habe ich zwei Frage an Sie. Aufgrund Ihres umfangreichen Wissens sehe ich Sie in der Lage, mir sachdienliche Antworten zu geben.

    1. Wieso hat der ZdJ als Dachverband einer Religionsgeimeinschaft den Status „Körperschaft des öffentlichen Rechts“?

    2. Wieso steht auf der Website der Kunst- und Ausstellungshalle folgendes:

    Kunst- und Ausstellungshalle
    der >Bundesrepublik Deutschland GmbH<
    Museumsmeile Bonn
    Friedrich-Ebert-Allee 4 • 53113 Bonn
    Postfach 12 05 40 • 53047 Bonn

    Link dazu: http://tinyurl.com/33act75

    Danke schon einmal für erhellende Antworten!

    Mit freundlichem Gruß

    • reichling said, on 16/02/2011 at 16:37

      Hallo Mensch,
      ich diffamiere und provoziere hier niemanden, ich weise lediglich auf Lügen und Falschdarstellungen gewisser Menschen hin.
      Auch ich unterscheide nicht so sehr zwischen linker und rechter Politik, sondern mehr zwischen guter und schlechter Politik. Und ich kann an einer Politik nun mal nichts gutes finden, die von einer Überlegenheit der germanischen Rasse gegenüber anderen Völkern ausgeht.

      Aber jetzt zu Ihren Fragen.

      Frage 1: Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass bei uns die Kirchen und viele Religionsgemeinschaften den Status einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts haben? Dies ist keine bundesrepublikanische Erfindung. Es war schon in der Kaiserzeit so gewesen.
      Das Grundgesetz erklärt in Artikel 140 die Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der Reichsverfassung von 1919 zum Bestandteil des Grundgesetzes. Und in Art. 137 Abs. 3 der Weimarer Verfassung ist der Status als Körperschaft des Öffentlichen Rechts festgeschrieben.
      Das Judentum ist unzweifelhaft eine Religionsgemeinschaft. Wenn der ZdJ Körperschaft des Öffentlichen Rechts ist, heißt das, dass er genau so behandelt wird, wie andere Religionsgemeinschaften auch.

      Frage 2: Sie haben den Namen nicht korrekt wiedergegeben. Die spitzen Klammern, mit denen Sie Bundesrepublik Deutschland GmbH eingeschlossen haben, sind falsch.

      Es gibt in Bonn eine Kunst- und Ausstellungshalle, deren Träger die Bundesrepublik und die Bundesländer sind. In der Halle finden Veranstaltungen und Ausstellungen zu den Themenbereichen deutsche und europäische Kultur und Geschichte statt. Kunst ein Teilbereich der Kultur. Der Name dieser Halle ist offiziell „Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland“ und der Betreiber ist eine privatrechtlich organisierte Firma gleichen Namens. GmbH bezieht sich in diesem Zusammenhang nicht auf die Bundesrepublik Deutschland, sondern auf den Betreiber der Kunst- und Ausstellungshalle.

      Da die Kunst- und Ausstellungshalle nicht hohheitlich tätig wird, ist es nur natürlich, dass sie in Form einer GmbH organisiert ist, und nicht als staatliche Behörde.

  7. walter said, on 16/02/2011 at 16:42

    @Mensch:

    Warum ist das Deutsche Reich ein Gasthof?

    http://www.gasthofdeutschesreich.de

    Reichling, hab Geduld, denn der Polsprung beginnt bekanntlich am 15.03.11 und dann herrscht Ruhe im Land!
    Was macht unser Staat eigentlich nach dem Polsprung ohne die Reichsbürger?
    Ich glaube, dass es ziemlich langweilig wird!
    Nichts mehr zum Lachen, keine Comedy!
    🙂

  8. Mensch said, on 16/02/2011 at 18:41

    @reichling

    Danke für die ausführlichen Antworten, ich mag auch keine Lügen und Falschdarstellungen. Mich interessieren aus bestimmten Gründen auch keine Exilregierungen.
    Da Sie ja gut informiert sind, können Sie mir bestimmt einen Link oder einen anderen Quellennachweis für die von Ihnen dargestellte Firma „Bundesrepublik Deutschland GmbH“ zeigen, ich finde leider im Internet nichst darüber.
    Übrigens, die spitzen Klammern habe ich nur zur Hervorhebung benutzt, weil ich dachte, intelligente Menschen würden das erkennen. Na ja, irren ist menschlich…

    • reichling said, on 16/02/2011 at 18:58

      Hallo Mensch,

      Sie sollten sich mal für eine einzige E-Mail-Adresse entscheiden. Dann muss ich nämlich nicht jeden ihrer Beiträge erst genehmigen.

      Aber ich fürchte, Sie haben etwas falsch verstanden. Die Firma, um die es hier geht, heißt nicht „Bundesrepublik Deutschland GmbH“, denn eine solche Firma gibt es nicht. Die Firma nennt sich offiziell „Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, GmbH“. Das Komma ist von mir, um zu zeigen, dass in diesem Fall Bundesrepublik Deutschland ein Teil des Namens ist. Sie dürfen eine Halle, wie geräumig sie auch sein mag, nicht mit dem Staat, in dem Sie leben, verwechseln.

      Sie fragten nach einer Internetadresse, auf der die sich über diese Firma erkundigen können. Da es eine Bundesrepublik Deutschland GmbH nicht gibt, kann ich Ihnen auch keine entsprechende Internetadresse nennen. Und was die Kunst- und Ausstellungshalle angeht, so kennen Sie ja deren Internetpräsenz. Immerhin hatten Sie auf einen Screenshot einer entsprechenden Seite verlinkt.

      Da Sie aber nicht sehr weit von Bonn entfernt leben, mach ich Ihnen einen Vorschlag. Besuchen Sie doch einmal diese Kunst- und Ausstellungshalle und erkundigen Sie sich bei einem Mitarbeiter vor Ort über die Aufgaben dieser Institution.

  9. Mensch said, on 16/02/2011 at 19:02

    Wie gesagt, irren ist menschlich, nennt man wohl selektive Wahrnehmung…

    Sie interessieren sich also für die IP`s ihrer Kommentatoren, so so. Ach, in der Halle war ich schon, sind durchaus interessante Veranstaltungen.

    Schönen Abend noch!

    • reichling said, on 18/02/2011 at 21:56

      Hallo Mensch,
      Mir wird, als Betreiber dieses Blogs, bei jedem Kommentar die IP-Adresse des Kommentators angezeigt. Und da ist es oft ein Leichtes, die Region, in der lebt, herauszufinden. Viel mehr kann ich auch gar nicht. Denn weitergehende Auskünft rückt der Provider erst nach ausführlicher Aufforderung an die Strafverfolgungsbehörden heraus. So ist es mir auch nicht möglich, Rückschlüsse auf die Identität der Person des Kommentarschreibers zu ziehen.

  10. Walter said, on 16/02/2011 at 19:28

    @Mensch:

    Das eigentliche Interesse der IPs liegt nicht bei reichling, sondern diese wird automatiscj mit dem jeweiligen Standort übermittelt.
    Hierzu bedarf es keinerlei technischen Aufwand!
    Hat doch manchmal in diesem Blog Wunder gewirkt, wenn Reichsfuzzis durch diverse Grüsse einen anderen Standort bekunden wollten, als es tatsächlich warvoder ist.
    Uch glaube auch, dass du ein Reichsfuzzi bist, der ebenfalls nur provozieren wollte, sonst würdest du nicgt solche Fragen stellen. Kein normal denkender Mensch stellt derartige Fragen nach der BRD GmbH und glaubt fest daran, dass unser Staat, die Bundesrepublik Deutschland , eine GmbH sei.
    Das System der Reichshansel ist doch immer das Gleiche: Die BRD ist eine GmbH und wird nur von Juden regiert…
    Und diese Psychos glauben noch ganz fest dran und leben meistens danach.
    Also, schön, dass du es als Irrtum ansiehst, das spricht für dich, aber du solltest dich auch mit der gesamten Geschichte befassen und nicht, die die Reichsbürger aus dem Gasthof Deutsches Reich dir weiss machen wollen!

  11. Ricardo Kröning said, on 16/02/2011 at 21:39

    Diese selbstherrlichen BRD Bürger. Lügen und betrügen, aber vergessen zu antworten, oder verdummen. Ich hoffe das der Iran Atomwaffen hat! Ostdeutschland bekommt ja nun den Abwehrschild! Damit wehren die nen Angriff ab oder? als ob der Umzingelte Iran, Israel angreift. Was soll das? Naja 2Frontenkrieg ist ja nun fast ausgeschlossen für Pälästina oder Israel. Ägypten und andere arabische Staaten haben ja nun zu tun.

    USA darf alles. USA darf alles. Barrack Osama darf alles.

    Wenigstens ist die BRD nicht lobbyistisch. Hier entscheidet das Volk. Demos zB gegen Hartz 4 bringen was oder? S21 gibts ja nun nicht mehr, wenigstens wird jetzt wenigstens nicht über dias weitere ansteigen der Baukosten berichtet.

    Wo gibts die rosarote BRD Brille? Brauch bestimmt auch eine.
    mal sehen ob ich dann so wie reichling denke.

  12. Walter said, on 16/02/2011 at 22:35

    @Kröning:
    Wo hat Reichling vergessen zu Antwortrn oder zu verdummen?
    Er nimmt sich sogar die Zeit, deine ewigen gleichen Dauerfragen zu beantworten!
    Jeder Andere würde sich garnicht mehr mit dir abgeben! Ich glaube, im realen Leben bist du ein einsamer Wicht, dem keinerlei Beachting geschenkt wird!Daher hast du deine psycho Reichsanhänger, deren dummes und längst widetlegtes Zeug einfach nur nachblabberst!
    Wenn Alles so schlecht in unserem Staate BRD ist, warum verlässt du nicht das Land und gehst dorthin, wo man dir und deinesgleichen zuhört und Beifall spendet?
    Oder überfällst du generell gerne Foren und Blogs, so wie deine Gleichgesinnten des Deutschen Reiches, um euer armseliges Dasein zu verkünden?
    @ Reichling: Ich bewundere wirklich deibe Geduld und Zeit, die du diesen armen Wichten wie Kröning, Wendt und den Rest aus der Anstalt widmest!

    • reichling said, on 16/02/2011 at 23:07

      @Walter,
      ich hoffe doch sehr, dass ich vergesse habe, zu verdummen.
      Mir ist durchaus bewusst, dass viele Fragen, die mir hier gestellt werden, Fangfragen sind, in der Hoffnung, dass ich in die Falle tappe. Es verhält sich so ähnlich wie die Einbürgerungsanträge einiger Ex-DDRler, die dann natürlich abschlägig beschieden wurden mit dem Hinweis, dass deutsche Staatsangehörige in Deutschland nicht eingebürgert werden können. Und dann wird auch noch darauf hingewiesen, dass die Bundesrepublik stets an der deutschen Staatsangehörigkeit für alle festgehalten hatte und keine eigene Staatsangehörigkeit, nur für die BRD, kannte.

      Damit haben diese Leute, was sie wollen. Nämlich die Aussage von amtlicher Stelle, dass die BRD keine eigene Staatsangehörigkeit hat.

      Dass sie das Schreiben völlig falsch ausgelegt haben, steht auf einem anderen Blatt. Das interessiert sie auch nicht im mindesten. Sie haben, was sie wollen, und wir haben den Beweis ihrer Verlogenheit. Denn verlogen sind diese Reichsheinis alle.

      Ich weiß, dass ich mit meinen Antworten keinen von denen überzeugen kann. Dennoch lass ich mich seit 2004 auf öffentliche Diskussionen mit ihnen ein. Es gibt nämlich auch noch Menschen, die zweifeln. Und denen gebe ich die Chance zu erkennen, welchen Schwachsinn die Reichsdeutschen ihnen vorsetzen wollen.

  13. Walter said, on 17/02/2011 at 10:40

    @Reichling:

    ES GEHT LOS!
    Prüfe bitte sämtliche Stromleitungen in deinem Haus. Nicht, dass du und deine Familie im Dunkeln sitzen werdet.
    Der Einschlag naht! HILFE!
    http://tinawendt.blogspot.com/2011/02/es-geht-los.html

    🙂

  14. Walter said, on 17/02/2011 at 11:35

    Tina Deutsches Reich entwickelt sich. Hat lt eigener Aussage ein Kapstadt eine Botschaft:
    Bitte schön!

    http://www.regierung-deutsches-reich.de/botschaften-global.rdr
    _____________________________________________________________________

    Der Botschafter ist wohl Daxie Diekmann….. Nur, ist DAS eine Botschaftsadresse?

    •South African Oil & Gas Alliance South African Oil & Gas Alliance

    Contact Kontakt
    Daxi Diekmann
    MD
    T: +27 (0) 21 5522 429 T: +27 (0) 21 5522 429
    F: +27 (0) 21 552 8539 F: +27 (0) 21 552 8539
    South Africa Südafrika
    Western Cape Western Cape
    Montague Gardens Montague Gärten
    Cape Town Kapstadt
    Trio Park 3, Prime Park Trio Park 3, Prime Park
    Printers Way Drucker Way
    PO Box 1433, Milnerton, Cape Town, 7435 PO Box 1433, Milnerton, Kapstadt, 7435
    7441 7441

    • reichling said, on 17/02/2011 at 12:05

      Daxi Diekmann? Das war doch der Betreiber der Seite Terra Germania Info, auf der Tina Wendt ihre Ergüsse verbreiten konnte, auf der ihr aber auch von anderen Reichsdeutschen stark zugesetzt worden ist.
      Die Reichsdeppen scheinen zusammenzuhalten und sich die nicht existierenden Posten gegenseitig zuzuschanzen.

      Ob er wohl verwandt ist mit Adolf Diekmann? Dieser Name hat in Frankreich einen hervorragenden Ruf. Ich nenne nur einen Ort: Oradour.

  15. Walter said, on 17/02/2011 at 11:39

    Hier genauere Angaben zu Botschaft des DR in Kapstadt:

    Drucker Way

    Prime Park Prime Park

    Trio Park 3 Trio Park 3

    Printers Way Drucker Way

    Montague Gardens Montague Gärten

    Cape Town Kapstadt

    Tel: +27 21 552 2429 Tel: +27 21 552 2429

    Fax: +27 21 552 8539 Fax: +27 21 552 8539

    Email: info@weighdata.com E-Mail: info@weighdata.com

  16. Walter said, on 17/02/2011 at 12:21

    Oder in der Stadt oder auf dem Friedhof La Cambe…

  17. Kabo said, on 17/02/2011 at 13:03

    @reichling bzgl. Claus

    Vermutlich meint der Claus die berühmte Seebrücke in Heringsdorf. Sein Beitrag erscheint mir so absurd, daß er meiner Einschätzung nach bewußt überzogen formuliert wurde.

    Die Tina allerdings scheint das zu glauben, was sie schreibt. (ich werde mich am 17.03. mal vorsichtshalber in den Keller begeben…) Ihr Webdesigner scheint allerdings irgendwie nicht mit der konsistenten Gestaltung des Internetauftritts nachzukommen. Auf der sv-dr-Seite fehlt noch die Nachricht über die Botschaft in Kapstadt.

    Kabo

  18. Ricardo Kröning said, on 18/02/2011 at 21:42

    ok er zeigte das wappen, warum nutzen die das siegel des dr?

  19. Walter said, on 25/02/2011 at 12:04

    @ All inkl Reichsdeppen:

    Wollt ihr was zum Lachen haben? Die Reichsfuzzis zeigen ihre absolute Intelligenz in diesem Blog. Ausgang ist ein Befehl des §21 Klaus Rimpler, alias Niklaus von Flüe Rimpler alias GFM(Generalfeldmarschall).
    Die Kommentare sind der KNALLER und es finden sich nur Reichsdeutsche Schwachlappen. Am Besten geben sich Peter, Pumuckl usw.

    Bitte schön!

    http://xinos.wordpress.com/2011/01/31/sowjetische-militarregierung-in-berlin/

    • reichling said, on 25/02/2011 at 12:22

      Hi Walter,

      Nikolaus von Flüe Rimpler, der selbsternannte preußische Generalfeldmarschall, hält derzeit ja Büsingen, die deutsche Enklave, die von schweizer Territorium umgeben ist, besetzt.
      Die Meinungen bei der Bevölkerung über ihn sind geteilt. Die einen halten ihn für rechtsextrem, die größte Mehrheit für einen harmlosen Spinner.
      Xinos ist ein Sammelbecken zahlreicher rechtsextremer Spinner, die oft sehr unterschiedlichen Richtungen der Reichsbewegung angehören. Von Xinos gibt es ja nicht nur dieses Blog. Auch die Hauptseite ist sehr informativ.
      Bei http://xinos.jimdo.com/ findet man Sachen, für die man ansonsten etliche Websites durchforschen müsste. Vielleicht ist man deshalb noch nicht gegen den Seitenbetreiber vorgegangen. Xinos erspart die Überwachung anderer rechtsextremer Websites.

      Noch ne kleine Bitte, Walter. Könntest du bitte mal eine funktionierende E-Mail-Adresse angeben? Ich meine, eine, über die man dir auch etwas zuschicken kann. Notfalls auch bei Discardmail.de bzw. spambog.com.

    • Syssi said, on 25/02/2011 at 12:24

      Oh man is das geil! Herrlich, danke für den Link, it made my day!
      Die hassen sich ja alle miteinander – und beachten vor allem die neue deutsche Rechtschreibung – Stichwort „dass“

      • Walter said, on 25/02/2011 at 15:20

        Sissy, sei nicht so gemein 🙂
        Die Reichsfuzzis müssen sich auch mal austauschen…

  20. Walter said, on 25/02/2011 at 13:53

    @Reichling:

    Vor Allem dein bester Freund 🙂 Frank Wolfgang Richter ist in diesem Blog im guten Lauf….

    Mail? Bitte schön. Alte musste gelöscht werden, da Reichsdeutsche diese zugemüllt hatten…..

  21. Anonym said, on 25/02/2011 at 17:01

    @Walter

    Thanks – you made my day. Erstklassig die Kommentare.

    Besonders schon ist aber: Die Quelle (vivelaprusse.wordpress.com) gibt es schon gar nicht mehr – der Blog wurde geschlossen.

    Die Reichsdeutschen sind so schön b******.

    Winzer Weinmann veröffentlicht jetzt Anwaltsschreiben (wozu er in diesen aufgefordert wurde kann man sich schon denken) und hofft, daß irgendein Politiker eine „Podiumsdiskussion“ mit ihm wünscht. Klarer Fall von absolutem Realitätsverlust.

  22. Syssi said, on 25/02/2011 at 17:13

    Ooch, bin ich wirklich gemein??
    Dabei bin ich doch eigentlich nur verwirrt – die KRR´s sind also auch von Geheimdiensten eingerichtet worden? Dann wäre also die KRR-Faq als Aufklärerseite aus Sicht der Reichs-äh… eine Seite der „Guten“, wird aber gleichzeitig als besonders böse Seite bedacht – da soll noch mal einer mitkommen… Kriegen wir denn unser Lohnschreibergehalt nun von den Guten oder den Bösen, die eigentlich die Guten sind während die Guten – ach, keine Ahnung mehr, Hauptsache die monatliche Million kommt…

  23. Walter said, on 25/02/2011 at 17:40

    @All:

    Anbei ein Bild der aktuellen KRR des Deutschen Reiches 🙂

    Der Weinmann ist nur eine Marionette von der Wendt.
    Die Beiden haben sich gesucht und gefunden.
    Er betreibt den Blog: hintergruende2012.blogspot.com und das, was er beschreibt, ist grenzt schon an Tina Wendts Dummheit……

  24. Syssi said, on 25/02/2011 at 20:25

    Wir wünschen Glück und Segen (aber keine Kinder!) für die sich anbahnende Ehe. Eigentlich war es klar, dass dieser Freak das sein musste. Aber der gehört bestimmt auch nur zum Geheimdienst und soll die wahren (ein jeder nach seinem Geschmack) Deutschen täuschen.

  25. Walter said, on 25/02/2011 at 20:55

    @Syssi
    Die Tina ist mit dem Betreiber der ihrer Seite sv-doof Daniel zusammen. Ein Kind hat sie wohl schon. Scheint jemanden gefunden zu haben, der ihr den Verstand rauge….(Pfui) hat!
    Weinmann hält sich an ihr fest, weil er seine letzten menschlichen Kontakte in der JVA, ich glaube 2008(musst mal googlen)unter der Dusche erfahren konnte!
    Man sollte ein Gruppenbild erstellen:
    Tina, Weinmann, Frank Richter, Ricardo Kröning, Türken-Sürmeli, Ebel und Rimpler!

    Ich aus Polen darf( ohne schlechte Gedanken, den Menschenrechtshochkommissar Sürmeli als Türken-Sürmeli bezeichnen)
    Ach sk, die Selbstlappenverwaltung Patzlaff darf nicht vergessen werden!
    Oh Posen-Walter, ich glaube, der Ärger steht ins Haus….
    Nicht, dass ich Post von einem Reichsanwalt erhalte.

    Wisst ihr eigentlich, dass am 27.03.11 in Büsingen das Militär-Reichsgericht tagt, um diversen Personen den Prozess zu machen und um evtl Todesurteile auszusprechen?
    Darunter soll der Gerichtsvollzieher des Iniators des Gerichtes, Klaus Rimpler, der Prozess gemacht werden, weil er bei Rimpler wohl die Zwangsvollstreckung mit der Abgabe der EV durchgeführt hatte. Der Gerichtsvollzieher hatte wohl einen Haftbefehl zur Abgabe der EV dabei.
    Rimpler äussert sich auch hierzu bei Youtube!
    Das Datum von Büsingen habe ich aus Rimplers Seite….
    Naja, sollen die Spacken ihre Verhandlung abhalten.
    Was mich nur wundert ist, dass die Behörden in Büsingen nichts ernsthaftes gegen die Reichsdeppen unternehmen, zumal die Bürger bzw der Bürgermeister ziemlich von Rimpler genervt, strappaziert und gestalk werden und wurden!

    Naja, vllt wird mein HSV wieder mal deutscher Fussballmeister( ist ja gut, passt nicht zum Thema)
    Gute Nacht

  26. Luna said, on 26/02/2011 at 16:54

    Hallo Reichling,

    aus unbeschreiblichen Gründen musste ich mich mit TW (in unserem Kreis wird ihr Name nicht ausgesprochen) beschäftigen und bin bereits bei der ersten Informationssuche auf deinen Blog gestoßen. Der uns wirklich viel Recherche erspart hat, leider nicht zur genüge…… Hier findet man wirklich allen Wahnsinn, der mit dieser Frau zusammen hängt.

    Leider kann ich nicht immer regelmäßig hereinschauen. TW hat bestimmt mehrere Begleiter, dafür ist sie in einigen Kreisen bekannt. Aber ihren Liebling hat sie auf ihrem Blog vorgestellt. Ein armer fehlgeleiteter Mensch……

    Was ich nicht verstehe, dass ihre Anhänger (oder was auch immer sie sind) den Widerspruch nicht verstehen, sehen oder wahr haben wollen. Wieso sollte man für ein altes Reich kämpfen, was es zum Glück schon lange nicht mehr gibt, wenn doch eh alles im nächsten Dez endet. Naja, vielleicht sehe ich hier auch nur eine leichte Diskrepanz, wie bei vielen anderen Themen…..

    Die sollten froh sein, dass sie in eine Demokratie leben. Wo man jede Gesinnung duldet, auch wenn sie noch so fragwürdig ist. Ihren Blog kann ich mir gar nicht richtig ansehen, da schäme ich mich fremd. Manchmal sollte Blödsinn weh tun!!!!!!

    Großes Lob für deinen Blog!!!

  27. Walter said, on 26/02/2011 at 18:00

    @Luna.

    ich erlaube mir mal, für unseren Reichling zu antworten.
    Ja, er ist ein guter Kerl und macht seine Aufgabe ausgezeichnet und lässt sich in keinster Weise von den Reichspennern einschüchtern.
    Tina Wendt und ihre Konsorten wie z.B. Ihr Bettnachbar Daniel oder der Möchte-gern- Neuhitler Stefan Weinmann aus Hackenheim, sind nachweislich die grössten Lügner und Betrüger. Alles,was diese psychisch Kranken von sich geben, ist immer der gleiche Dreck und sie verbeiten ihre Lügen nur über das Internet. Der Weinmann und die Inzest Tina wohl auch im realen Leben. Aber, häufig haben beide von der Justiz was auf die Ohren bekommen und sind sogar so krank, dass es ihnen nichts ausmacht.
    Das Schlimmere daran ist, dass wohl die Wendt Mutter eines Kindes ist(der Vater stand bei der Zeugug wohl ziemlich unter Drogen, Alkohol oder sonstigen Medikamenteneinfluss)

    Aber, bis 2012 brauchen wir nicht zu warten, denn das dumme Tinchen behauptet steif und fest(und verbreitet es sogar öffentlich in ihrem Blog :tinawendt.blogspot.com), dass der Polsprung und die Vernichtung bereits ab Mitte März 2011 beginnt.
    Kannst dich gerne hiervon überzeugen. 🙂
    Schlimmer ist es, dass dieser psychisch Kranke Nazidreck Namens Tina Wendt und Weinmann absolute Rattenfänger sind und es schaffen, psychisch labile Deppen für ihr Unterfangen zu gewinnen.

    Lass dich von dieser Dreckskuh und ihren Gefolgsleuten aus der Anstalt nicht ärgern.

    @Reichling:
    Sollte ich deiner werten Meinung mich in der Wortwahl vergriffen haben, so bitte ich um Entschuldigung.
    Musst aber bedenken, dass ich absolut hinter meinen Worten stehe.

    P.S. Diese Entschuldigung gilt nicht für die Drecksnazis Wendt, Weinmann, Bettnachbar Daniel alias Feuerspucker, und sonstigen Nazigesindel, die die Staatsbürgerschaft Deutsches Reich für sich beanspruchen.

    Habe fertig

  28. Luna said, on 26/02/2011 at 19:13

    @Walther

    Danke für deine sehr direkte Antwort. Mir ist sehr bewusst was diese Braune Brut ist und wie Sie Pfeifend durch die Straßen ziehen. Unsere Informationen sind weitreichend…..

    Endzeittheorien gibt es nicht erst seid TW, wahrscheinlich musste TW das Ende der Welt etwas früher einleiten, weil ein Polsprung ja nicht von heute auf morgen auftauchen kann. Ich glaube, dass die letzte Polverschiebung 1 Mio Jahre gedauert hat.

    Aber die Lichtgestalten werden ja vorher abgeholt…..

    Irgendwann wird diese TW einen zu großen Fehler machen und dann hoffentlich aus dem Verkehr gezogen werden. Uns wurde berichtet, dass sie höchstwahrscheinlich wegen „Beliebtheit“ ihren Wohnort wechseln musste.

    Der Wind bläst einem manchmal hart ins Gesicht!!!!

    • reichling said, on 26/02/2011 at 20:07

      Hallo Luna,

      ganz so lange dauert ein Polsprung jetzt auch wieder nicht. Umpolungen des Erdmagnetfeldes sollen im Durchschnitt alle 250.000 Jahre vorkommen. Das geht allerdings nicht schlagartig, sondern nimmt doch eine gewisse Zeit in Anspruch. Man geht von einer Zeitspanne zwischen 4000 und 10000 Jahren aus.
      Die letzte Umpolung war vor 700.000 Jahren, so dass ein Polsprung eigentlich schon lange überfällig wird. Zur Zeit schwächt sich das Magnetfeld der Erde ab, so dass vielleicht ein Polsprung bevorsteht. Am 15. März dieses Jahres dürfte es allerdings noch nicht so weit sein. Auch hier muss man in Größenordnungen von einigen Tausend Jahren rechnen.
      Was wesentlich schneller von statten geht, ist der Sprung in der Schüssel, der bei TW offensichtlich vorliegt.

  29. Luna said, on 26/02/2011 at 19:23

    Ach was ich vergessen habe. Wenn sie ein Kind hat ist es meiner Meinung nach dieses arme Kind nicht zu beneiden. Denn es ist diesem Irrsinn ohne Schutz ausgesetzt. Keine schöne Kindheit, ich hoffe es hat einmal die Möglichkeit die Welt mit anderen Augen zu sehen.

  30. Walter said, on 26/02/2011 at 20:38

    Hallo Luna!
    Hattest du oder deine Kollegen und Freunde schon mal Kontakt mit der Wendt? Bei Kollegen und Freundenmeine ich auch die weibliche Gesellschaft-bin ein wenig Schreibfaul-
    Liegt vermutlich an mein Posener Blut.
    Es muss wirklich für die Einwohner und Behörden der Stadt Bückeburg und vor Allem das Polizeirevier inkl Herr Bollmann hiemlich anstrengend sein, solch eine Mitbürgerin zu beherben. Voa Allem Herr Bollmann wird ziemlich von Wendt und ihren Anstaltsgestalten ziemlich gestalkt!

    @Reichling:
    Mein lieber Herr Reichling, du zweifelst wirklich am Polsprung ab 15.3.2011?
    Stammt doch aus seriöser Quelle, nein, DAS sind Insiderinformationen und die werte Wendt hat dies doch veröffentlicht……
    Ich habe schon meine Dunkelkammer eingerichtet 🙂

    Was erlauben Reichling? 🙂

  31. Luna said, on 26/02/2011 at 21:13

    @Reichling

    Deshalb mag ich diesen Blog. Nichts bleibt ungeklärt:-)

    Ich glaube der Sprung hat sich zu einem ausgewachsen Riss entwickelt. Anders ist der Quatsch nicht zu erklären.

    @Walther

    Ich hatte keinen Kontakt und das ist auch gut so. Ich mach um Rechtextreme immer einen Bogen, sonst müsste ich sie anspucken.

    Ich bin übrigens gespannt, wie die Erklärung ausfällt, wenn ab 15.03 nichts passiert.

  32. Walter said, on 26/02/2011 at 22:09

    @Luna.
    Natürlich wird die Tina eine Ausrede parat haben.
    Aber, es beginnen bereits ab 7.3.2011 die ersten Vorläufer des Polsprungs!
    So wird lt Tina ab 7.3.11 der US Dollar um 70Prozent an Wert verlieren, etwa 7 Millionen US Bürger – nur die Elite- werden in Bunker geschützt werden usw usw.
    Meine Güte, und ich wollte zur Familie nach Poznañ(Posen).
    Wird wohl nichts werden, und alles nur wegen des Polsprungs…..
    Bei weiteren wissenschaftlichen Fragen zum Polsprung wendest du dich an Nazi Tina, denn da wird Ihnen geholfen 🙂

  33. Kabo said, on 01/03/2011 at 15:14

    @Walter,

    aus der Reise nach Posen wird wohl nix werden. Ich habe mich auch schon mit Konserven und Brennmaterial eingedeckt, um in meinem Keller zu überleben. 😉

    Ich frage mich nur, wie saublöd man sein muß, um diesen Kasperlefiguren hinterherzulaufen. Ich habe letzthin im Fernsehen Experimente mit einem Schimpansen und einer Krähe gesehen. Deren IQ ist sicherlich höher als der der Reichsdeppen.

  34. Walter said, on 01/03/2011 at 16:35

    @Kabo:

    Das aus der Reise nichts wird, glaube ich auch!
    Ich habe schon meine Dollarreserven bei der Bank abgegeben und gegen die gulte alte Reichsmark eingetauscht 🙂
    Kann Tina mit ihrem Polsprung nicht bis nach der EM 2012 warten?
    Aber, lt Aussage von Ralf, beim Weinmann Blog- hintergruende2012.blogspot.com- soll es ab 4.3.11 einen neuen Dollar geben und der Euro wird einen Crashkurs hinlegen. Vielleicht sollte ich auch meine Euros eintauschen!
    Ich weiss es nicht…
    Aber, lt Gräfin von Meinberg Tina Wendt, wird nur die Elite den Polsprung überleben….
    Oder ich fahre doch nach Pisen, begebe mich ins Schloss in der Nähe der Altstadt und verschanze mich dort in Führers Hauptquatier! Oder ich fahre nach Wroclaw(Breslau) und erkläre während des Polsprungs die Stadt zur Festung!
    Du hast Recht, jeder Schimpanse und jede Krähe hat mehr IQ als Wendt, ähm Gräfin von Meinberg Tina Wendt und Weinmann!

    Kabo, wenn du so weiter machst, findest du dich wie Reichling vor dem Internationalen Strafgerichtshof wieder, denn die verteilen, genauso wie der EUGH Aktenzeichen an Gräfin von Meinberg Tina Wendt, am Mass. Selbst die Aktenzeichen-Druckerei kommt mit der Produktion nicht mehr hinterher!
    🙂

    • reichling said, on 01/03/2011 at 17:01

      Ich muss dich berichtigen, Walter. Ich bin kein Fall für den Internationalen Strafgerichtshof. Mir hat die Gräfin gleich mit dem Einsatz von Reichsflugscheiben gedroht. Aber für den Fall eines Angriffs wurde mir schon Flak-Unterstützung zugesagt.

  35. Walter said, on 01/03/2011 at 18:33

    Werter Reichling:
    Das wusste ich nicht, dass Gräfin von Meinberg, die hinter den Hügeln ist allen bekannt, liegt das Teletubby -Land wohnt, dir gleich mit solchen Geschützen auffährt. Ich könnte mal in der Festung Breslau nachforschen, ob ich noch alte Flakbestände auftreiben kann…. 🙂

  36. Kabo said, on 01/03/2011 at 19:07

    Ich glaube, daß selbst mit den Teletubbies unsere Reichsfreunde intellektuell überfordert sind. 😉

  37. Walter said, on 01/03/2011 at 19:49

    @Kabo:
    Irgendwie erinneren mich Gräfin Wendt und Winzermeister Weinmann aus Hackenheim an die Teletubbies.
    Kabo, nicht, dass auch du dich wegen Majestätsbeleidigung vor dem Strafgerichtshof oder vor der Judikative in England vorantworten musst….. 🙂
    Nicht, dass ich alleine in diesen Blog verweile mit den Reichsbürgern und mich umpolen lasse 🙂
    Haha, der Pole lässt sich umpolen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: