Reichling's Blog

Reichskennzeichen für’s eigene Auto oder Reichsbürger, kauft Tipp-Ex.

Posted in Exilregierung Deutsches Reich by reichling on 11/04/2010

Heute mal wieder etwas über die Exilregierung Deutsches Reich. Es gibt sie nämlich immer noch.

Schon vor längerer Zeit plante man die Herausgabe von Reichskennzeichen für die Kraftfahrzeuge bzw. Automobile der Reichsdeutschen. Denn die bundesdeutschen Kennzeichen sind ja völkerrechtlich ungültig. Es war jedoch ein Problem, eine Versicherung zu finden, bei der man eine Haftpflichtversicherung für diese Fahrzeuge abschließen konnte. Mit einem besonders seriösen Versicherungsunternehmen in Moldavien stand man in Verhandlungen. Diese Verhandlungen sind offenbar nicht so ausgegangen, wie die Exilregierung sich das gewünscht hat.

2008 kam man dann auf eine geniale Idee, die man ein Jahr später, 2009, wieder vorgestellt hatte.

Wozu ein gültiger Personenausweis der Exilregierung Deutsches Reich hierfür erforderlich ist, entschließt sich mir allerdings nicht.

Es ist doch so einfach. Man lässt sein Fahrzeug bei der bundesdeutschen Zulassungsstelle zu, beantragt dabei die Zwischenbuchstaben DR, die man gegen Aufpreis auch erhält und bringt ein normales Euro-Kennzeichen an. Das blaue Feld mit dem Sternenkranz überdeckt man mit einem Aufkleber in den Farben des Deutschen Reiches (bis 1918), schwarz-weiß-rot. Und in weißen Feld zeigen die Buchstaben DR, welchem Staat man angehört. Und DR für Deutsches Reich muss es schon sein. Ein einfaches D reicht nicht aus.

Im April 2010, die Weltnetzseite der Exilregierung ist inzwischen runderneuert, stieß ich auf folgende Meldung:

Sowas aber auch, DR war schon anderweitig vergeben. Wusste denn bei der Exilregierung niemand, dass auch vor 1945 das Internationale Kraftfahrzeugkennzeichen für das Deutsche Reich ein schlichtes D war?

So eine Kleinigkeit kann natürlich passieren, wenn Laienschauspieler Reichsregierung spielen.

Advertisements

47 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. kabo said, on 12/04/2010 at 15:40

    Lieber Reichling,

    auch ich hatte es erst für bare Münze genommen. Aber achte bitte mal genau auf das Datum der Aprilmeldung: 1. April!

    Zugegeben, man muß schon über eine merkwürdige Ausprägung von Humor verfügen, wenn man solche Aprilscherze macht. Auf der anderen Seite: Diese ganze „Exilregierung“ ist ja nichts anderes als ein Aprilscherz, allerdings einer in ganz brauner Soße.

    Anmerkung 1: DR steht mitnichten für Dominikanische Republik, wie sich leicht nachprüfen läßt. Nationalitätenkennzeichen sind im amerikanischen Raum praktisch unbekannt, statt derer steht der Name des herausgebenden Staates auf dem Nummernschild selbst (in diesem Fall „REPUBLICA DOMINICANA“ oder „REP. DOMINICANA“). Sollte dennoch ein dominikanischer Zeitgenosse sein Auto einmal mit einem ovalen Schild zieren wollen, trüge dieses die Buchstaben DOM (bis 1952 DO). DR wurde, soweit ich weiß, nie vergeben.

    Anmerkung 2: Ich bin mir nicht im klaren, welchen Zustand diese „Reichsregierung“ wiederherstellen will: den von 1914, 1937 oder 1939? Sollte es sich um einen Zeitpunkt zwischen 1454 und 1793, zwischen 1807 und 1813 oder zwischen 1920 und 1939 handeln, bitte ich unsere „Reichsbürger“ das folgende zu beachten. Sofern einer sich für die Freie Stadt Danzig erwärmt, z. B. als Exilbürgermeister, konsularischer Exil-Rechts-Konsulent, Vertreter Danzigs bei der UNO, o. ä., sind die Farben Schwarz-Weiß-Rot mit dem Danziger Wappen (offene goldene Krone und darunter zwei gleicharmige silberne Kreuze) zu überkleben. Das R in DR ist mit Tipp-Ex zu überdecken, worauf mit einem breiten Edding (keinen wasserlöslichen verwenden!) ein A zu malen ist. Ich werde den Chef des DR, Meister Schittke, mal anrufen und ihn bitten, solche DA-Schilder schon mal vorsorglich zu beschaffen. (Ich meine ja nur, falls es noch ein paar Tage dauert, bis sich unsere Reichsregierung über das Datum des zu rekonstruierenden Reiches einigt.)

    kabo


    Hi Kabo. Trotz des Datums glaube ich nicht an einen Aprilscherz. Schau mal hier nach:
    http://wemepes.ch/forum/index.php?action=view&topicid=17
    Es stimmt allerdings, dass DR nicht vergeben ist. Ich will nicht ausschließen, dass die Gleichsetzung von DR mit Dominkanischer Republik ein Geistesblitz eines Mitarbeiters von Schittke war. Und dass sie nicht mal in ein Verzeichnis der internationalen Kraftfahrzeugkennzeichen geschaut habe, hat wohl mit dem 1. April nichts zu tun, sondern eher mit der in der Führungsspitze fortschreitenden Verblödung.

    • kabo said, on 13/04/2010 at 16:13

      Ich werde aus dieser „wempes“-Seite nicht ganz schlau. Ich kann mir einfach keinen Reim drauf machen, wer da auf was geantwortet hat. Zumindest Peters scheint den Tip mit dem Tipp-Ex ja ernst zu nehmen, sonst würde er diesen ja nicht zum Aufhänger nehmen, um gegen die reichsdeutschen Kennzeichen-Herausgeber zu wettern.

      Ob Aprilscherz oder nicht, eines wissen wir jetzt jedenfalls. Zwar hat die Exilregierung keinen Innenminister Himmel mehr, immerhin aber noch eine Außenministerin Tina Wendt. Ob wir erfahren, wer den Rest der Ministerriege ausmacht?


      Die Ministerriege der Exilregierung ist wohl ein geheimes Dokument. Ab und zu wird ein Minister gefeuert. Und ab und zu wird dann auf der Regierungsseite darüber berichtet. So bekommt man immerhin den Namen eines ehemaligen Ministers mit.
      Wenn sich dann in einem Internetforum, und sei es noch so verwirrt, jemand als Außenministerin der Exilregierung outet, ist dies auch eine Möglichkeit, wieder mal ein Regierungsmitglied kennenzulernen.
      Über Werner Peters kann ich dir diese Seite empfehlen:
      http://krr-faq.net/reg6.php#peters
      Bei ihm liegt offenbar verminderte Schuldfähigkeit (§ 21 StGB) vor.
      Aus den Forenbeiträgen komme ich nicht ganz klar. Die Außenministerin Tina Wendt hat dort gar nichts geschrieben, sie wurde nur zitiert von einem Lecko. Ob Lecko mit Werner Peters identisch ist, kann ich nicht ausschließen. Ich verstehe nicht, warum Peters in seinem eigenen Forum anonym schreibt.
      Der andere Forenschreiber ist ein Socke. Er scheint wohl auch dem Umfeld von Peters anzugehören.

      Auch interessant: http://blog.myspace.com/tinawendt

  2. ZDS-DZfMR e.V. said, on 03/05/2010 at 20:58

    Was ist eigentlich unsere Staatsangehörigkeit?
    http://www.zds-dzfmr.de/index.php?id=umfrage


    Ich hab mich an der Abstimmung beteiligt. Allerdings nicht ganz im Sinne des Veranstalters.
    Ich besitze die deutsche Staatsangehörigkeit. Wenn mich jemand nach meiner Staatsangehörigkeit fragt, gebe ich zur Antwort: deutsch. Ein Franzose sagt: französisch, und so wird auch die Staatsangehörigkeit der meisten Staaten als vom Staatsnamen abgeleitetes Eigenschaftswort angegeben und so auch in den Ausweisen dokumentiert.

    Eine Staatsangehörigkeit „Deutsches Reich“ hat es nie gegeben. Sie wurde ausschließlich im Dritten Reich so in den Reisepässen angegeben, aber in den Gesetzen des Dritten Reiches wurde stets nur von der „deutschen Staatsangehörigkeit“ gesprochen, nie von einer Staatsangehörigkeit „Deutsches Reich“.

    Was ist nun unsere Staatsangehörigkeit? Es gibt da ein europäisches Übereinkommen über die Staatsangehörigkeit, in dem genau definiert ist, was Staatsangehörigkeit bedeutet.

    Artikel 2
    Begriffsbestimmungen
    Für die Zwecke dieses Übereinkommens:
    bedeutet „Staatsangehörigkeit“ das rechtliche Band zwischen einer Person und einem Staat und weist
    nicht auf die Volkszugehörigkeit einer Person hin;

    Alles klar?

    Für geisteskranke Verfechter des Deutschen Reiches wohl nicht.

    • Johann Meier said, on 12/07/2011 at 14:54

      Ähhh – kann mir mal jemand den Namen dieses Staates nennen, mit dem seine Staatsangehörigen „ver-Band-elt“ sind?

      Heißt dieser Staat laut Perso vielleicht „deutsch“, z.B. so, wie unser Nachbarstaat im Süden „Öster“ heißt? Oder ist der Name dieses Staates „Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn“, wie hier zu sehen ist, unter Impressum, Text in mittlerer Höhe?
      http://www.bundeskunsthalle.de

      Oder gibt es am Ende gar keine Staatsangehörigkeit BRD, so wie hier amtlich im Meckpom bestätigt wird, im letzten Satz:
      http://rsv.daten-web.de/Germanien/keine_BRD-Staatsbuergerschaft_LK_Demmin.pdf

      Nicht verzweifeln, die Sache ist komplex, aber nicht hoffnungslos. Zurück in die 8b:
      http://www.novertis.com/wpress/wp-content/uploads/2010/02/Rechtsmissbrauch_Unrechtsstaat_Deutschland_Artikel_der_Klasse_8b.pdf

      Stand 12.07.2011

      • JDavis said, on 12/07/2011 at 19:23

        Heißt dieser Staat laut Perso vielleicht „deutsch“, z.B. so, wie unser Nachbarstaat im Süden „Öster“ heißt?

        Er heißt Deutschland und das Adjektiv dazu ist „deutsch“. Die Staatsangehörigkeit Deutschlands ist also die deutsche Staatsangehörigkeit.

        Oder ist der Name dieses Staates „Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn“, wie hier zu sehen ist, unter Impressum, Text in mittlerer Höhe?

        Hmmm, seltsam, bei mir steht da „Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland“ und weiter unten stehen die Rechtsform und der Sitz dieser Halle, nämlich GmbH bzw. Bonn. Wenn das bei Ihnen angezeigt wird, haben Sie möglicherweise einen Virus auf Ihrem Computer. Oder das Problem befindet sich vor dem Bildschirm.

        Oder gibt es am Ende gar keine Staatsangehörigkeit BRD

        Die gibt es tatsächlich nicht. Es gibt nur eine deutsche Staatsangehörigkeit.

        Zurück in die 8b

        Ein paar Stilblüten aus diesem Machwerk:

        Das BRD bezweckt mit der “Neuen deutschen Rechtschreibung”, daß die heranwachsende Jugend nicht in der Lage ist, ordnungsgemäßes ein amtliches Schreiben aufzusetzen.

        Seit 18. Juli 1990 besitzt das “GG für die BRD” keinen Geltungsbereich und ist folgerichtig juristisch (de jure) erloschen.

        Die Präambel ist nicht wichtig, sie besitzt keinerlei Rechtserheblichkeit.

        Eine Verfassung wird vom Volk in freier geheimer Wahl gewählt.

        Eine “-ordnung” ist kein Gesetz. Eine Zivilprozeß-, Strafprozeß- oder Hausordnung ist ein Regelkomplex, das nur in Verbindung mit einem Vertrag oder mit einem Gesetz rechtsverbindlich wird.

        Wer einen Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland hat, ist Mitarbeiter der selbigen.

        Dokumente, Zollpapiere etc., die im Ausland verwendet werden, müssen das echte Hoheitszeichen des Staates Deutsches Reich aufweisen. Ansonsten besteht Ablehnungsgefahr durch ausländische Behörden.

  3. Olk jr. said, on 06/07/2010 at 10:59

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    es ist erstaunlich was man sich so alles zusammen erzählen kann das werder Hand noch Fuß hat. Verblödung kommt nur noch in Farge von denen die einen sog. PERSONALasuweis der am 17.Juli.1990, durch Aufhebung des Art. 23 aF GG der Alliierten, erloschenen BRD (heute BRdvD) in der Tache trägt. es ist, wenn auch nur schwer für die Vorbenannten, zu verstehen das sie es sind die nichts kpapiert hatten und haben.
    Ihnen verdanken wir auch den derzeitigen Zustand im Deutschen reich. Nur zu ihrer Information, so heißt das Land schon wieder seit dem 17.Juli.1990.

    Einer Finanzagentur Bundesrepublik Deutschland GmbH, Handelsreg. Nr. B51411 in Frankfurt, möchte ich nicht angehören!

    Ich möchte weder einen Ausweis von denen haben, auf dem auf der Rückseite folgende Zeichen zu finden sind und im vorderen ein Chip mit Antenne gleich unter dem Passbild, auch im Pass:

    http://der-eulenspiegel.de/Wie_Bitte__/Ausweis/ausweis.html

    noch möchte ich als Geschäftspartner über diesen mit den NGO Leuten verbunden sein.

    Die Rechtslage im Deutschen Reich und die abgesegnete Regierung durch die Alliierten;

    http://www.deutsche-reich.com

    H. B. Olk jr.
    Rechtssachverständiger ea.
    RK Berlin

    PS: Michel, schlaf weiter!


    So, so, Herr Olk, Sie sind also Rechtssachverständiger. Dann sollten Sie wenigstens ein ganz klein wenig Ahnung haben vom Recht. Diese Ahnung lassen Sie in Ihrem Beitrag schmerzlich vermissen. Kein Wunder auch, wenn man seine Ausbildung durch einen geisteskranken ehemaligen Westberliner Reichsbahnangestellten erhalten hat.
    Auf unserem Personalausweis ist keineswegs Baphomet abgebildet. Aber was soll’s. Wer überall das nicht mehr bestehende Deutsche Reich erkennen will, der erkennt auch Phantasiegestalten in den Sicherheitslinien auf dem Personalausweis. Wahnvorstellung nennt man so etwas.

    In einem darf ich Sie beruhigen. Sie gehören der Finanzagentur Bundesrepublik Deutschland GmbH gar nicht an. Es ist eine privatrechtlich organisierte Einrichtung des Bundes und zuständig für die Verwaltung der Finanzen der Bundesrepublik Deutschland. In Österreicht erfüllt diese Aufgabe die Österreichische Finanzagentur GmbH in Wien. Diese Finanzagentur mit dem Staat zu verwechseln, zeugt für besonders schwache Verstandeskräfte.

    Dass die Bundesrepublik Deutschland am 17. Juli 1990 durch die Alliierten aufgelöst worden ist, konnte bis jetzt noch nicht bewiesen werden. Es gibt Reichsgruppen, die davon wieder abgerückt sind, weil sie diese Behauptung als Lüge erkannt haben.

    Ihnen ist sicher bekannt, dass der Verfassungsschutz sich nicht um Gruppen wie die Kommissarische Reichsregierung kümmert. Sie gelten als harmlos, weil beknackt.

    Schlafen Sie weiter in Ihrer Scheinwelt, die mit der Realität rein gar nichts zu tun hat.

    • Bernd Rainer Prutz said, on 09/10/2010 at 15:12

      Sie leiden offensichtlich unter einer unheilbaren Krankheit nämlich Gehirnzersetzung, diese Zersetzung kann nicht lange dauern bei einem Gehirnvolumen der Größe einer Erbse.

      Sie sind klinisch Tod aber das können Sie bei Ihrer Krankheit ja nicht mitbekommen.

      Selbst wenn ich Sie Grüßen würde verstehen Sie das nicht deshalb lasse ich es.

      • reichling said, on 09/10/2010 at 18:05

        Solche Probleme haben Sie ja nicht. Was nicht da ist, kann sich nicht zersetzen.

    • mindamino said, on 23/02/2011 at 07:15

      >Ihnen ist sicher bekannt, dass der Verfassungsschutz sich nicht um Gruppen wie die Kommissarische Reichsregierung kümmert. Sie gelten als harmlos, weil beknackt.

      Doch das machen die auch, weil sich in dortigen Organisationen auch gerne andere staatszersetzende Gruppierungen wiederfinden und bei dem Unmut in der Bevölkerung über unsere staatszersetzende korrupte Regierung (die deswegen allerdings vom Staatsschutz nicht vervolgt wird) befürchtet werden muss, dass solche Gruppierungen auch noch mehr zulauf finden.

      >Dass die Bundesrepublik Deutschland am 17. Juli 1990 durch die Alliierten aufgelöst worden ist, konnte bis jetzt noch nicht bewiesen werden. Es gibt Reichsgruppen, die davon wieder abgerückt sind, weil sie diese Behauptung als Lüge erkannt haben.

      Das ist ja auch eine reine Lüge. Desweiteren arbeitet man stetig mit Zirkelschlüssen und reinem Schwachsinn, denn was haben die Alliierten Reichsdeutschen zu sagen?
      Diese können doch nach deren Definition nichts auflösen.
      Ferner ist häufig zu lesen auch bei einer Tina Wendt, dass diese von der BRD nicht verklagt werden kann und die Gesetze der BRD nicht gelten. Umgekehrt nimmt diese aber auch BRD-Gesetze und eine BRD-Justiz in Anspruch um zB. Polizeibeamte wegen Körperverletzung anzuzeigen.
      Gleichsam erklärt diese von stetigen Klagen am EUGH ihrerseits, den diese in Anspruch nimmt. Seit wann ist aber das Deutsche Reich oder die Weimarer Republik Mitglied der EU gewesen? Die Entscheidungen des EUGH können doch so auch für die Reichsregierung selbst gar nicht verbindlich sein. Man versucht alles an Vorteilen der EU und der BRD in Anspruch zu nehmen aber alle Pflichten von sich zu weisen.

      • mindamino said, on 23/02/2011 at 07:26

        Die Handlungen dieser Verwaltung basieren auf der fehlenden Staatsgewalt der BRD, da diese nur eine NGO (Non Government Organisation – NichtRegierungsOrganisation) ist und somit kein Staat sein kann. Wenn ein Staat seine hoheitlichen Pflichten nicht mehr erfüllen kann, so hat jeder Bürger das RECHT, sich unter Selbstverwaltung zu stellen.
        Dies geht auf die UN Resolution A/RES/56/83 vom 28. Jan. 2002/Art. 9 zurück: Verhalten im Falle der Abwesenheit oder des Ausfalls der staatlichen Stellen.
        „Das Verhalten einer Person oder Personengruppe ist als Handlung eines Staates im Sinne des Völkerrechts zu werten, wenn die Person oder Personengruppe im Falle der Abwesenheit oder des Ausfalls der staatlichen Stellen faktisch hoheitliche Befugnisse ausübt und die Umstände die Ausübung dieser Befugnisse erfordern.“
        http://www.sv-dr.de

        Das vorstehende erklärt eine Tina Wendt.
        Die UN Resolution besagt aber nicht, dass man andere unter die eigene Verwaltung stellen muss/kann/soll/darf.
        Selbstverwaltung besagt ja gerrade, dass man nur sich selbst verwaltet und eine Gruppe verwaltet sich ebenfalls selbst. Es nehmen aber nicht andere die Verwaltung für die einzelnen Personen oder Personengruppen vor.

        Eine Regierung ist in einem freiheitlichem demokratischen Rechtsstaat vom Volk zu wählen.
        Wann finden bei der Exilregierung Deutsches Reich endlich die ersten Wahlen statt?

      • reichling said, on 23/02/2011 at 09:36

        Ich habe mir diese UN-Resolution mal angeschaut. Sie gilt für Staaten, dessen Verwaltung völlig zusammengebrochen ist, in denen es keine funktionsfähige Regierung mehr gibt. Offenbar hatte man an Somalia und ähnliche Problemfälle gedacht. In Deutschland haben wir mit der Bundesregierung jedoch eine funktionierende Regierung (Ich weiß, beim funktionieren kann man geteilter Auffassung sein, aber ich pflege immer zu sagen, dass unsere Regierung rechtmäßig ist. Ob sie ihre Aufgaben auch recht mäßig erfüllt, ist Ansichtssache und kommt auf den eigenen politischen Standpunkt an.)

        Die UN-Resolution lässt in Deutschland keinen Platz für eine Selbstverwaltung. Sie meinte auch keien Selbstverwaltung, sondern die Tatsache, dass bestimmte Personen oder Gruppen das Land oder teile des Landes so führen, wie dies eine Regierung tun sollte. In diesem Fall werden ihre Entscheidungen und Maßnahmen als Entscheidungen und Maßnahmen des betreffenden Staates angesehen.

  4. Paul said, on 07/08/2010 at 23:13

    Ich bin nun öfters hier auf dieser Seite und bin nun aufmerksam geworden auf den Namen Tina Wendt. Diese Frau kenne ich aus der High Society, sie ist die Ex vom Fürsten zu Schaumburg-Lippe aus Bückeburg! Wegen der auffallenden Dame platze damals die Hochzeit von Jette Joop und dem Fürsten, da er sich in die hübsche Außenministerin verliebte, eine Story ohne Happy End, denn die Tina Wendt trennte sich vom Prinzen und ließ ihn allein. So stand es damals in der BILD! Ich weiss von Bekannten, daß diese Frau eine menge drauf hat und das genaue Gegenteil von den ganzen Möchtegern Spinnern ist, die wir Politiker schimpfen. Tina Wendt wäre eine LÖSUNG FÜRS GANZE VOLK!!! Sie hätte meine Meinung nach die Fähigkeit, das Volk aus dieser Katastrophe zu führen. Ich habe vieles über diese Frau gelesen, entweder ist sie ein Engel in Menschengestalt oder sie ist von einem anderen Planeten, denn solch einen Menschen habe ich hier noch nicht gesehen. Bekannte von mir haben sie schon mal kennen gelernt und waren mehr als beeindruckt. Sie hat Fähigkeiten, die an Wunder grenzen. Angeblich hat sie schon mehrere totkranke Leute geheilt, von Krebs und anderen schweren Krankheiten. Ich weiss, daß sie besondere Fähigkeiten besitzt, denn dieses haben mir bereits sehr viele Leute, die sie kennn, bestätigt. Ich kann nur jedem RATEN, diese Dame mal näher unter die LUPE zu nehmen, denn sie könnte die AUSERWÄHLTE sein, die das VOLK in die Freiheit führt. Ich war mal in einer Heilergruppe tätig, dort hatte einer ein Bild von der Tina Wendt und meinte, DAS wäre der Befreier, oder eben Befreierin. Ob sie das selber schon weiß, das bezweifel ich, denn sonst hätte die doch längst agiert. Ich weiss auch von einem hohen Meister der Magie, daß diese Frau ihr Leben lang darauf ausgebildet wird, alle Fähigkeiten, die wichtig sind, zu erlernen. Warum??? Das kann sich jeder selber beantworten. Leider habe ich keinen Zugang zu Tina Wendt, ich kenne nur IHRE Myspace Seite. Aber dort habe ich keinen Account und konte keinen Kontakt aufnehmen. Falls mir einer Ihre Mail Adresse geben könnte, dann wäre ich super glücklich. Also LEUTE: Lasst uns zusammen tun und diese Frau unterstützen, damit wir dort hinkommen, wo wir hingehören, nämlich in die Freiheit!!! Oder wollt IHR nicht endlich frei sein? Lasst uns einen BLOG erreichten, über TINA Wendt, damit sie sich dort vielleicht beteiligt und wir mehr über dieses wundervolle Wesen erfahren. Bitte unterstützt uns in diesem Vorhaben. Wir sind bereits mehrere, die die Wahrheit hinter Tina Wendt aus Bückeburg entdeckt haben. Nimmt diese Dame bitte für ERNST, sie ist UNSERE RETTUNG!!!!!


    Ich habe Ihren Kommentar um zwei Wörter am Schluss gekürzt. Sonst hätte ich mich nämlich strafbar gemacht. Sie übrigens auch.
    Tina Wendt hat mir gegenüber behauptet, nichts mit der Exilregierung zu tun zu haben, hat sich aber durchaus positiv über diesen Sauhaufen von Neonazis und Spinnern geäußert. Wie soll ich dieser Frau, die zugegebener Maßen nicht schlecht aussieht, vertrauen, die sich die Ansichten dieser Spinner zu eigen macht. Sie ist alles andere als unsere Rettung, sondern allenfalls in gewissen Bereichen nicht ganz zurechnungsfähige Person.

    • mindamino said, on 23/02/2011 at 07:39

      >Ich bin nun öfters hier auf dieser Seite und bin nun aufmerksam geworden auf den Namen Tina Wendt. Diese Frau kenne ich aus der High Society, sie ist die Ex vom Fürsten zu Schaumburg-Lippe aus Bückeburg! Wegen der auffallenden Dame platze damals die Hochzeit von Jette Joop und dem Fürsten, da er sich in die hübsche Außenministerin verliebte, eine Story ohne Happy End, denn die Tina Wendt trennte sich vom Prinzen und ließ ihn allein. So stand es damals in der BILD! Ich weiss von Bekannten, daß diese Frau eine menge drauf hat und das genaue Gegenteil von den ganzen Möchtegern Spinnern ist, die wir Politiker schimpfen.

      Aua tut das weh!
      Vor etwa 2 Stunden habe ich gerade gelesen, dass die diesbezügliche Berichterstattung alles eine Ente gewesen ist. Muss man halt man im Internet suchen.
      Es waren alles reine geschäftliche Besuche. Ob dabei dem Geschäft der Prostitution nachgegangen worden ist bleibt ebenso offen, wie eine Auskunft darüber um welche Geschäfte es geht.

      Tina Wendt hat keinen Führerschein und auch der Führer hatte keinen Führerschein.
      Tina Wendt hat auch keinen Reichsführerschein rechtmässig erworben, sondern hat sich einfach ein Blatt Papier gedruckt und sich diesen verliehen. Selbst der Führer im Deutschen Reich fuhr nicht gesetzeswidrigerweise ohne Führerschein, sondern liess sich von jemanden fahren, der einen Reichsführerschein damals rechtmässig erworben hatte. Dass zeugt bereits mal wieder nicht von besonderer Intelligenz, sondern von Dummheit.

      Tina Wendt:
      Kraftstoff-Spirale „Crystal Light“
      Mit der Kraftstoff- Spirale „Crystal Light“ können Sie bis zu 30% Kraftstoff beim Autofahren einsparen.
      Durch eine alte, längst bekannte Technologie in Kombination mit einer geometrischen Form können Sie die Effizienz von Kraftstoffen erhöhen und somit Kraftstoff einsparen.
      Dies wird ermöglicht, durch neues Ausrichten nach natürlichen Ordnungsprinzipien des Kraftstoffes auf seiner molekularen Ebene (in seiner Struktur). Das Fahrzeug läuft ruhiger und verbraucht nur noch einen Bruchteil an Kraftstoff.
      Anwendung:
      Die Spirale wird einfach ins Handschuhfach des Fahrzeuges gelegt und beginnt dort SOFORT zu wirken. Die höchste Wirkung entsteht meist nach ca. zwei Wochen!

      Kann man sich die Spirale auch zur Empfängnisverhütung einsetzen lassen?
      Tina Wendt sollte sich diese ins Gehirn setzen lassen, da diese anscheinend Gehirnschwanger ist, denn wer einen solchen Schwachsinn schreibt…

      Unbefleckte Empfängnis ist möglich, wer küsst wird schwanger, DNA-Test hilft nichts, AG-Idstein 10Js 5933.5/98 2 DS
      Umso mehr stellt sich die Frage, ob der Rechtsstaat wirklich machtlos ist, wenn einige Richter bis zum Ende ihrer beruflichen Laufbahn folgenlos ihn und den gesamten Richterstand in Verruf bringen. Muss man diesen Zustand wirklich als Preis akzeptieren, den man für die Unabhängigkeit der Richter zahlen muss?“ Das fragt Gerd Seidel, Professor für öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Humboldt-Universität zu Berlin, in einem bemerkenswerten Aufsatz über die Grenzen richterlicher Unabhängigkeit. Er bezog sich dabei auch auf das Urteil eines Richters am Amtsgericht im hessischen Idstein. Der vertrat in einer Entscheidung über eine Unterhaltsklage die Auffassung, die unbefleckte Empfängnis sei „wissenschaftlich nicht auszuschließen wie das sehr seltene Phänomen der Parthogenese, auf welchem immerhin die Kulturgeschichte des christlichen Abendlandes zu einem nicht unerheblichen Teil beruht“ (Aktenzeichen 10Js 5933.5/98 2 DS). Der Richter übernahm die Behauptung der Kindsmutter, sie müsse vom Küssen mit einem Fremden schwanger geworden sein. Das hatte zur Folge, dass der durch einen DNATest als Kindsvater ausgeschlossene derzeitige Ehemann zur Unterhaltszahlung verpflichtet wurde.

      Ich habe die komische Spirale immer zuhause im Bett liegen und ich küsse oft. Bin aber noch nie schwanger geworden. Gegen Empfängnis hilft diese also wirklich aber mit dem Sprit sparen, dass sollten wird uns noch mal überlegen.

      • reichling said, on 23/02/2011 at 09:43

        Ob die Spirale etwas zum Benzinsparen beitragen kann, will ich nicht so recht glauben. Immerhin schadet sie dem Motor nicht. Man muss sie nämlich ins Handschuhfach legen.

        Und was die Parthenogenese beim Menschen angeht, als dies zum letzten Mal passiert ist, so vor über 2000 Jahren, ist am Himmel ein auffallender Stern erschienen. Hat der Richter vielleicht auch nach dem Ausschau gehalten? Ich kenne dieses Urteil nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass es die nächste Instanz überlebt hatte. Richter sind eben auch nur Menschen, und da kann es auch mal sein, dass bei einem Richter die Psyche angesichts seiner Fälle etwas durcheinander gerät. Vielleicht sollte man wirklich gegen Richter, die solche Urteile fällen, etwas unternehmen können. Unabhängigkeit der Richter heißt doch nicht, dass sie unabhängig von Fakten urteilen dürfen.

  5. Günter Bornholdt said, on 21/09/2010 at 21:53

    Lieber Paul!

    Gerne helfe ich Ihnen weiter, hier die ePost-Anschrift von Tina Wendt:

    wendt.tina@friedensvertrag.info

    Mit volks- und reichstreuen Grüßen

    Günter Bornholdt, Dipl.-Ing. phys.
    Reichsminister ohne Geschäftsbereich
    der Exilregierng Deutsches Reich

    • reichling said, on 21/09/2010 at 22:46

      Damit keiner meint, ich würde mir unangenehme Kommentare unterdrücken, habe ich auch den Kommentar des Herrn Reichsministers ohne Geschäftsbereich der Exilregierung Deutsches Reich freigeschaltet. Tina Wendt ist also über eine E-Mail-Adresse, oh Pardon, ePost-Adresse natürlich, der Exilregierung Deutsches Reich zu erreichen. Wieso denn das? Kann da jeder eine E-Mail, pardon ePost-Adresse bekommen?

      Tina Wendt schrieb mir bereits im April

      Als erstes ARBEITE ich nicht für DIE EXILREGIERUNG, sondern finde ihr agieren sehr wahrheitstreu!!! Und jeder Mensch kann und darf die Meinung vertreten, die er gut findet, unabhängig, zu welcher Organisation man gehört. Sie sollen noch viel lernen, nämlich TOLERANZ und FREIHEIT des ANDEREN. Die Stiftung steht für autarkes Leben und die Exilregierung steht ebenfalls für autarkes Leben. Die Einzelheiten dieser Exilregierung muss mich nichts angehen, Ihnen ebenfalls nicht. IN diesem Sinne, überdenken Sie besser Ihre eigenen Probleme und kümmern sich um IHRE Angelegenheiten, anstatt sich in Dinge einzumischen, von denen man nichts versteht.! Alles GUTE auf Ihrem WEG!

      Sie hat also nichts mit der Exilregierung zu tun. Oder soll sie mich belogen haben? Ist sie vielleicht doch Außenministerin der Exilregierung? Zur ihr passen würde sie ja. Sie hat nämlich von rechtlichen Dingen keinerlei Ahnung.

      Irgendwie fühl ich mich aber geehrt, dass ein Hauptakteur der Schauspielertruppe Exilregierung, nämlich ein leibhaftiger Reichsminister, mein Blog benutzt, um jemanden eine Nachricht zukommen zu lassen. Aber jetzt wissen wir alle Tina Wendts E-Mail-Adresse. Wollen wir ihr mal alle liebe Grüße zusenden?

  6. Bernd Rainer Prutz said, on 09/10/2010 at 15:07

    Es ist sofort zu erkennen, wenn sich Gehirnamputierte Bundesdödel entblöden.
    Ebel ist weder Geisteskrank noch verrückt erbesitzt nachgewiesen 145 IQ, vom negativen Schreiberling ist davon auszugehen, daß er Null IQ hat. Diese BRD-Dumpfbacken von der Gegenseite sind sogar zu blöd sich wenigstens ein bischen zu verstellen.
    Natürlich haben sie auch keine Ahnung, daß die BRD kein Staat ist, weil sie nicht lesen können.
    Das Buch vom BRD- Juraprofessor Dr. Dr. Dr. Klaus Sojka sollte sich dieser unterbelichtete sich vorlesen lassen aber er wird es nicht verstehen bei Null IQ.
    Das Buch lautet DIE BRD IST KEIN STAAT SONDERN LEDIGLICH EIN PROVISORISCHES BESATZUNGSKONSTRUKT DER DREI MÄCHTE die haben der BRD den Firmennamen erteilt Bundesrepubblik Deutschland eine Firma kann weder ein Staatsangehörigkeitsgesetz haben noch die Rechtsnachfolge des DEutschen Reichs antreten. Deutsch ist ein Adjektiv und damit kein erkennbarer Staat, übrigens bei Staat Östereich steht nicht östereichisch, Bei der USA steht USA und bei den Briten UK, was diese komische Person da von sich gibt läßt auf eine schwere unheilsame Krankheit zurückführen.

    • reichling said, on 09/10/2010 at 15:37

      Dann wollen wir doch mal den superintelligenten ehemaligen Westberliner Reichsbahnangestellten, Wolfgang Gerhard Günter Ebel, zu Wort kommen lassen.

      Ebel schreibt im Reichs- und Länderanzeiger

      Mit sofortiger Wirkung, wie in den anliegenden Urkunden bezeichnet, werden die genannten Personen aus Gründen des ungesetzlich eigennützigen, statt des für das gesamte Deutsche Volk zu erfolgen habenden gemeinnützigen Handelns, aus Ihren Tätigkeiten entlassen.

      Herr Bernd Rainer Prutz Staatssekretär
      Herr Bernd Rainer Prutz Richter

      Wir haben es also bei Bernd Rainer Prutz mit einem ehemaligen Staatssekretär und Richter unter Wolfgang Gerhard Günter Ebel zu tun, der während seiner Amtszeit vor allem durch ungesetzlich eigennützige Handlungen aufgefallen ist, also wohl vor allem versucht hat, in seine eigene Tasche zu wirtschaften.

      Er gehört also zu einer der höchsten Stufen unter den Reichsidioten.

      Danke auch für den Hinweis auf Professor Dr. Dr. Dr. Klaus Sojka. Dieser Professor (wo war er eigentlich Professor) promovierte 1953 an der Universität Erlangen zum Dr. jur. über das Thema „Die strafrechtliche Behandlung der Halberwachsenen“ und 1954 an derselben Universität zum Dr. phil. über das Thema „Presse und Wirtschaftspolitik“. Von einer Professur und einem dritten Doktortitel konnte ich nichts finden.
      Dr. Sojka war politisch in der rechtsextremen DVU aktiv und gehörte sogar deren Bundesvorstand an. Beim Verbotsverfahren gegen die NPD trat er neben Horst Mahler als Anwalt für die NPD auf.
      Politisch steht er also sehr weit rechts. Ausführungen von ihm zu staatsrechtlichen Themen messe ich keinerlei rechtliche Bedeutung bei. Es war lediglich seine private Meinung, die sich bei ihm aufgrund von ideologisch bedingten Wahnvorstellungen herausgebildet hat.

      Noch was zur Staatsangehörigkeit. Bei USA ist es klar, was wäre dazu das passende Eigenschaftswort? Und Österreich ist wohl der Meinung, dass österreichisch zu viel Platz auf dem Ausweis benötigt. Auf keinen Fall ist die Angabe der Staatsangehörigkeit auf österreichischen Pässen für die Bundesrepublik Deutschland verbindlich.

      Bernd Rainer Prutz hat netterweise auch mit seinem Beitrag bewiesen, dass er noch nie einen britischen Pass gesehen hat. Sonst wüsste er nämlich, dass dort als Staatsangehörigkeit „BRITISH CITIZEN“ angeführt ist.

      Frankreich gibt als Staatsangehörigkeit übrigens FRANÇAIS an, was auf deutsch französisch heißt. Und Italien, Spanien, Luxemburg, Belgien, die Niederlande, Dänemark, Schweden, Norwegen, Argentinien, Mexiko und die meisten Staaten dieser Erde machen es ebenso.

      Warum also soll „DEUTSCH“ als Bezeichnung der Staatsangehörigkeit verkehrt sein?

      Nur weil Bernd Rainer Prutz zu blöd ist, zu verstehen, was Staatsangehörigkeit bedeutet?

  7. Frage said, on 13/10/2010 at 14:44

    Geisteskrankheit und IQ schließen sich ja nicht per se gegenseitig aus. Herr Ebel belegt selbst, dass er unzurechnungsfähig ist und unter Betreuung steht. Das ergibt sich aus dem „SCHRIFTVERKEHR das Reichskanzleramt
    betreffend“ sowie seiner „KURZÜBERSICHT des Reichskanzlers
    Dr. h. c. Wolfgang Gerhard Günter Ebel“ (bescheidenerweise lässt er den Punkt Erlangung der Doktorwürde in seinem Werdegang außen vor), aus der ich nachstehend zitiere:

    „1987
    03. August
    Erstellung eines „Nervenärztlichen“
    Gutachtens auf Veranlassung des
    Amtsgerichtes Köln“

    „2004
    23. Januar
    Aufhebung der von Anbeginn
    ungesetzlichen Schuldunfähigkeit
    *wegen Unanwendbarkeit von bundes-
    und Berliner Landesbetreuungsrecht*“

    Dazu ein Bonmot: „Oberstaatsanwalt Harko Krieg aus Mühlhausen weist auf die Probleme hin, justiziable Delikte von bloßem Unfug zu unterscheiden. „Jede Gesellschaft muss ein gewisses Maß an Spinnerei ertragen.“ Die Gefährlichkeit dieser Spinner bleibt allerdings umstritten. Der pensionierte Reichskanzler Ebel gilt jedenfalls nach mehreren Expertisen als geistig unzurechnungsfähig.“

    (aus der Onlineausgabe der taz vom 12.04.2005 „Gespenster aus dem Schattenreich“
    http://www.taz.de/?id=archivseite&dig=2005/04/12/a0103)

  8. Olk jr. said, on 17/11/2010 at 16:12

    So, nun ist doch noch etwas zusammen gekommen, zu dem ich bestätigt bekomme, daß Einbildung und Wahn Geschwister sind. Zunächst einmal darf man nicht verwechseln, daß das heutige Reich nicht das 3.Reich, sondern es sich um den Statt 2tes Deutsches Reich handelt. War nie in der NSDAP, weder im Krieg, noch wurde es aufgelöst. Es besteht immer noch, OLG Hamburg, 1. Zivilsenat, Urteil vom 7.12.1948, 1 U 59/48: Das Deutsche Reich ist durch die Kapitulation und die nachfolgenden Ereignisse nicht untergegangen!

    Nun, ein sog. Bundesgericht sagt dies aus! Es gab nachfolgend, bis heute, weitere Urteile darüber! (BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfG 5, 85 )
    Die Alliierten (US Departement of State of Washington) vergaben darüber hinaus an das Verwaltungskomitee des Deutschen Reichs (Reichskanzler ist hier Dr. Wolfgang Günther Gustav Ebel) eine Kodierungsnummer;
    >US-GER/EMP-04/03-Depart SEC<

    Mit diesem Verifizierungscode des US Departements wird das Verwaltungskomitee des Deutschen Reichs (Staat 2tes Deutsches Reich) in allen Schreiben unserer Behörde anzugeben, verifiziert!

    Desweiteren kenne ich den Kanzler persönlich, ich hatte vor zwei Tagen noch mit ihm telefoniert. Er ist bei bester Gesundheit und war und ist auch nicht krank oder in einer Behandlung.
    Im Gegenteil, damaliger IQ Test ergab über 145! Natürlich wollte man ihn festnageln, aber das hatte nicht funktioniert! Umgeschriebene Krankenblätter oder Untersuchungsergebnisse werden gern von den BRD (BRdvD) Schergen (Verfassungsschutz, BND usw.) in die Welt gesetzt. Sie haben etwas Angst vor Intelligenz.
    Wer nicht brav sein mit Fluoride versetztes Trinkwasser trinkt, mit Glutamat versetzte Lebensmittel verspeist und sein Gehirn wegschmeißt und vielleicht Abends Bier und Chips verzehrt (Fußball glotzend, der Fernseher tut sein bestes das Gehirn auch noch zu waschen) morgens stillschweigend als Schichtarbeiter oder voll verblödeter Bürofurz in den angebl. Behörden sein restvegetatives Etwas nach Vorgabe bewegt, wird als Terrorist eingestuft und entfernt 😉

    Ich sehe jeden Tag tausende Menschen auf den Straßen. Bückend, hinten ein riesiges Loch in der Hose. Der Kabel eines Tauchsieders schaut heraus, aber man scheint es nicht zu merken!
    Ich habe hier, nachweislich, hunderte Dokumente die die Nichtexistenz der BRD, ganz zu schweigen von den mehreren tausend Informationen im Internet (Youtube, natuerlicheperson.de, terra X, dereuelenspiegel.de, deutsches-reich.com, deutsches-reich-exil.com, und und und) beweisen. Es gibt sogar Bücher "Geheimsache BRD, ISBN: 978-3-00-020929-1, darüber!

    Fälle, in denen ich als Rechtsbeistand für meinen Mandanten erreicht hatte, dass die Gerichte auf gaben. Gerichtstermine absagten, weil sie mir die Eidesstattliche Versicherung, daß sie Staatsrichter sind oder eine Zulassung vorlegen könnten die das beweist, nicht vorlegen konnten. Nichts, kein Beweis eines Richters bis heute. Im Gegenteil, Tonaufnahmen (Telefongespräche) unter denen mitunter ausgesagt wurde, das man es mir hoch anrechnet nicht gleich aus der Pistole geschossen zu haben. (Anzeige an das US Departement of Justice wegen Amtsanmaßung usw.)

    Ich heute noch ganz normal in eine JVA zu meinem Mandanten gehe und mich mit meinen Reichsdeutschen Papieren ausweise, dort gar als "RA" (Rechtsanwalt) eingetragen bin! Ton und Bildaufnahmen beweisen das. Dokumente dafür liegen vor!

    In unzählige Verwaltungsämter gegangen bin (OWIG usw. aufgehoben durch die Alliierten am 19.April 2007) und mir dort Unterschriften persönlich habe geben lassen, wenn ich Diesen habe die entsprechend behördlichen Dokumente des DR zu kommen lassen!
    Viele Angestellte der BRD dazu fragen hatten und gar interessiert waren weitere Informationen dazu zu erhalten. Verweise dazu gab es auf unseren offiziellen Schreiben ohnehin schon immer!

    Auch kenne ich Frau Tina Wendt persönlich. Sehr fleißig und natürlich gehört sie zum Reich. Ihr Dienstausweis in Kopie liegt mir vor! Eine nette und aufopfernde Person. Sie erfuhr über die Highsociety was in Deutschland wirklich passiert und wer die Drahtzieher sind, deshalb hatte sie sich von den Herrschaften auch zurück gezogen.

    Nun, sie hätte ja auch reich bleiben können, aber sie zog Deutschland vor. wer von Ihnen bitteschön macht das uns nach, WER?

    Solche unhaltbaren Gerüchte hier zu verbreiten hat immer nur einen Grund; ANGST!!!
    Trauen sie sich was wir uns trauen, dann dürfen sie mitreden, ansonsten Klappe halten!

    Da die Staatshaftung nicht mehr existiert, warne ich jeden davor sich hier einem Staatsbeamten des DR gegenüber mit Unhaltbarem zu brüskieren. Es könnte sein, daß sie später dafür vor einem Gericht des DR landen und verurteilt werden. Akten füllen sich ja mittlerweile hunderttausende beim US Departement of Justice und beim FBI/US in Frankfurt!

    Ich sage ihnen jetzt einmal etwas; wenn sie glauben hier geht es nur um das Reich, dann fehlt ihnen jetzt schon der Fluchtort, denn in zwei Jahren ist eh alles zu Ende. Eine Lüge kann man eine ganze weile aufrecht erhalten, sehr lange sogar, aber nicht ewig. Und während sich hier einige noch mit Langeweile plagen und herum diskutieren, stellt sich das Ende des Marshall Plans ein und sie gehörenb jetzt schon zu den Verlierern. Sie gehörten schon zum Teil vor ihrer Geburt dazu. (nach 1948 sicher) Wir müßen dafür nichts tun. Ihre BRD wird sie dran bekommen, wir arbeiten jeden Tag für Schadensbegrenzung und ich frage mich oft für wen? Für sie? Nein, für die wenigen Mutigen in unserem Land die für die Wahrheit und ihre Freiheit kämpfen!

    Lieber aufrecht kämpfen, als kniend untergehen!

    Ich wünsche ihnen ERWACHEN und alles Gute für ihre Zukunft. Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber im Kabinett des DR und deren Anhänger habe ich mehr friedliche Personen angetroffen als in meinem ganzen Leben. Viele arbeiten an freie Energietechnik, meditieren oder arbeiten mit dem Licht, statt der Dunkelheit! Deshalb scheint es auch zu funktionieren!

    Bleiben sie gesund und halten sie immer ihre Ohren und Augen auf, vor allem vergessen sie nicht, wir sind immer noch Landsleute und sollten zusammen halten. Ich wünsche es uns allen!

    H. B. Olk jr.
    Rechtsachverständiger ea.
    (Bis zum Tag, an dem das Deutsche Volk wieder selbst wählen kann)

    PS: Oben habe ich mich etwas abwertend über so einige Gruppen ausgelassen, aber jetzt war mir nach etwas schimpfen! Dazu stehe ich aber auch!

    • reichling said, on 18/11/2010 at 13:01

      Na, dann wollen wir mal.

      So, nun ist doch noch etwas zusammen gekommen, zu dem ich bestätigt bekomme, daß Einbildung und Wahn Geschwister sind. Zunächst einmal darf man nicht verwechseln, daß das heutige Reich nicht das 3.Reich, sondern es sich um den Statt 2tes Deutsches Reich handelt. War nie in der NSDAP, weder im Krieg, noch wurde es aufgelöst. Es besteht immer noch, OLG Hamburg, 1. Zivilsenat, Urteil vom 7.12.1948, 1 U 59/48: Das Deutsche Reich ist durch die Kapitulation und die nachfolgenden Ereignisse nicht untergegangen!

      1., 2. oder drittes Deutsches Reich, was soll das? Eine offizielle Reichszählung, die dann auch noch im Namen Berücksichtigung fand, hat es nie gegeben. Aber wenn schon die Reiche gezählt werden, dann war das erste Reich das Heilige Römische Reich, das 1806 untergegangen ist.
      1871 wurde dann das zweite deutsche Reich gegründet. Bismarck war der erste Reichskanzler und Wilhelm I. deutscher Kaiser. Dieses zweite deutsche Reich hatte Bestand bis 1918.
      Und dann gab es ein drittes deutsches Reich, es existierte von 1933 bis 1945. Von da an war Schluss mit dem Reich.
      Ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamburg von 1948, das kaum noch jemand kennt, ist wohl das entscheidende Dokument, die Existenz des Deutschen Reiches zu belegen. Das Gericht hat vielleicht Deutsches Reich geschrieben, aber Deutschland gemeint. Denn Deutschland als Völkerrechtssubjekt ist 1945 nicht untergegangen. Aber es gab nichts mehr, das man hätte als „Deutsches Reich“ bezeichnen können. Über wen hat dieses Reich denn noch geherrscht?

      Nun, ein sog. Bundesgericht sagt dies aus! Es gab nachfolgend, bis heute, weitere Urteile darüber! (BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfG 5, 85 ).

      Das Bundesverfassungsgericht hat in mehreren Urteilen festgestellt, dass die Bundesrepublik Deutschland als Staat mit dem Staat Deutsches Reich identisch ist. Daraus ergibt sich, dass an die Stelle des Deutschen Reiches jetzt die Bundesrepublik Deutschland getreten ist, und zwar nicht als Rechtsnachfolger, sondern als Fortsetzung des 1871 gegründeten Staates, der auch in den Verfassungen von 1871 und 1919 „Deutschland“ genannt wird.

      Die Alliierten (US Departement of State of Washington) vergaben darüber hinaus an das Verwaltungskomitee des Deutschen Reichs (Reichskanzler ist hier Dr. Wolfgang Günther Gustav Ebel) eine Kodierungsnummer;
      >US-GER/EMP-04/03-Depart SEC<

      Mit diesem Verifizierungscode des US Departements wird das Verwaltungskomitee des Deutschen Reichs (Staat 2tes Deutsches Reich) in allen Schreiben unserer Behörde anzugeben, verifiziert!

      Ach nee. Tina Wendt hat ja für ihre Selbstverwaltung auch die Akkreditierung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte erhalten, was sich allerdings als Bestätigung des Eingangs ihrer Beschwerde und die Aufforderung herausgestellt hat, diese Beschwerde auf einem bestimmten Formular erneut zu formulieren und innerhalb einer bestimmten Frist dem Gerichtshof vorzulegen.
      Ich will nicht ausschließen, dass das US-Außenministerium auf ein Schreiben Ebels mit einer Empfangsbestätigung reagiert hat. Mehr aber auch nicht.
      Was sagen eigentlich die Allierten dazu? Die USA sind nicht die Alliierten. Und Großbritannien, Frankreich und Russland werden wohl kaum damit einverstanden sein, dass die USA auch in ihrem Namen sprechen, ohne sie vorher gefragt zu haben.

      Desweiteren kenne ich den Kanzler persönlich, ich hatte vor zwei Tagen noch mit ihm telefoniert. Er ist bei bester Gesundheit und war und ist auch nicht krank oder in einer Behandlung.
      Im Gegenteil, damaliger IQ Test ergab über 145! Natürlich wollte man ihn festnageln, aber das hatte nicht funktioniert! Umgeschriebene Krankenblätter oder Untersuchungsergebnisse werden gern von den BRD (BRdvD) Schergen (Verfassungsschutz, BND usw.) in die Welt gesetzt. Sie haben etwas Angst vor Intelligenz.

      Freut mich, dass der Herr Reichskanzler so gesund ist. Er hat also einen IQ von 145. Wer hat dies festgestellt? Ein Psychiater vom Reichsgesundheitsamt? Oder gar der Reichsgesundheitsminister persönlich? Der Reichskanzler hat ja auch einen Doktortitel. Er wurde ihm von dem von ihm ernannten Konsul für Österreich verliehen kraft seines Amtes als Konsul der Kommissarischen Reichsregierung.
      Das mach ich auch mal. Ich ernenne jemandem zum Konsul des Planeten Vulkanien in Luxemburg und der verleiht mir dann aufgrund seines Amtes als Konsul den Doktortitel.
      Wenn ich mir die vom Reichskanzler selbst verfassten Texte so anschaue, habe ich erhebliche Probleme, in ihrem Verfasser einen Mann mit einem IQ deutlich über 100 zu erkennen.
      Wer allerdings in der Lage ist, diese Texte zu lesen und zu verstehen, dem traue ich schon mal einen IQ von über 120 zu.

      Wer nicht brav sein mit Fluoride versetztes Trinkwasser trinkt, mit Glutamat versetzte Lebensmittel verspeist und sein Gehirn wegschmeißt und vielleicht Abends Bier und Chips verzehrt (Fußball glotzend, der Fernseher tut sein bestes das Gehirn auch noch zu waschen) morgens stillschweigend als Schichtarbeiter oder voll verblödeter Bürofurz in den angebl. Behörden sein restvegetatives Etwas nach Vorgabe bewegt, wird als Terrorist eingestuft und entfernt 😉

      Ich sehe jeden Tag tausende Menschen auf den Straßen. Bückend, hinten ein riesiges Loch in der Hose. Der Kabel eines Tauchsieders schaut heraus, aber man scheint es nicht zu merken!

      Was hast du gegen Schichtarbeiter oder Büromitarbeiter? Irgendwie muss der Mensch ja sein Geld verdienen. Und so, wie es zahlreiche Reichsanhänger machen, sich über Hartz IV von der nicht bestehenden Bundesrepublik Deutschland alimentieren zu lassen, ist auch nicht jedermanns Sache.

      Ich habe hier, nachweislich, hunderte Dokumente die die Nichtexistenz der BRD, ganz zu schweigen von den mehreren tausend Informationen im Internet (Youtube, natuerlicheperson.de, terra X, dereuelenspiegel.de, deutsches-reich.com, deutsches-reich-exil.com, und und und) beweisen. Es gibt sogar Bücher „Geheimsache BRD, ISBN: 978-3-00-020929-1, darüber!

      Du hast also tausende von Dokumenten, die die Nichtexistenz der Bundesrepublik Deutschland beweisen? Dann rück doch mal endlich welche raus. Bisher konnte ich noch keine sehen.
      Ach, du verweist auf Internetseiten und auf Youtube-Channels. Dort wird die Nichtexistenz der BRD zwar behauptet, aber nicht bewiesen.
      Exilregierung Deutsches Reich, Nationalversammlung Haug, Fürstentum Germania, stehen dahinter nicht Leute, die laut Aussage von Reichskanzler Ebel mit dem Klammersack gepudert worden sind?

      Fälle, in denen ich als Rechtsbeistand für meinen Mandanten erreicht hatte, dass die Gerichte auf gaben. Gerichtstermine absagten, weil sie mir die Eidesstattliche Versicherung, daß sie Staatsrichter sind oder eine Zulassung vorlegen könnten die das beweist, nicht vorlegen konnten. Nichts, kein Beweis eines Richters bis heute. Im Gegenteil, Tonaufnahmen (Telefongespräche) unter denen mitunter ausgesagt wurde, das man es mir hoch anrechnet nicht gleich aus der Pistole geschossen zu haben. (Anzeige an das US Departement of Justice wegen Amtsanmaßung usw.)

      Sind die Gerichtstermine wirklich abgesagt, oder nicht vielmehr verschoben worden? Ich kann mir vorstellen, wenn vor Verhandlungsterminen ein Rechtsbeistand mit solchen Forderungen, wie von Ihnen geschildert, auftritt, dass dann zunächst gerichtsinterner Beratungsbedarf erforderlich ist, inwieweit man prüfen müsse, ob nicht etwa § 20 StGB infrage kommt.

      Ich heute noch ganz normal in eine JVA zu meinem Mandanten gehe und mich mit meinen Reichsdeutschen Papieren ausweise, dort gar als „RA“ (Rechtsanwalt) eingetragen bin! Ton und Bildaufnahmen beweisen das. Dokumente dafür liegen vor!

      Ich bitte, diese Beweise nicht zu behaupten, sondern auf den Tisch zu legen. Behauptete Beweise kann jeder haben. Aber die zählen nun mal nicht.

      In unzählige Verwaltungsämter gegangen bin (OWIG usw. aufgehoben durch die Alliierten am 19.April 2007) und mir dort Unterschriften persönlich habe geben lassen, wenn ich Diesen habe die entsprechend behördlichen Dokumente des DR zu kommen lassen!
      Viele Angestellte der BRD dazu fragen hatten und gar interessiert waren weitere Informationen dazu zu erhalten. Verweise dazu gab es auf unseren offiziellen Schreiben ohnehin schon immer!

      Die Alliierten haben am 19. April 2007 in Deutschland nichts aufgehoben, weil sie dazu keinerlei Rechte haben. Das OWIG und andere Gesetze gelten nach wie vor.
      Falls sie wirklich bei unseren Behörden vorstellig werden sollten, genießen sie zunächst einmal sowas ähnliches wie ein Exotenbonus. Seien Sie froh, dass sie das Gelächter nicht mitbekommen, das ansetzt, wenn sie das Haus wieder verlassen haben.

      Auch kenne ich Frau Tina Wendt persönlich. Sehr fleißig und natürlich gehört sie zum Reich. Ihr Dienstausweis in Kopie liegt mir vor! Eine nette und aufopfernde Person. Sie erfuhr über die Highsociety was in Deutschland wirklich passiert und wer die Drahtzieher sind, deshalb hatte sie sich von den Herrschaften auch zurück gezogen.

      Nun, sie hätte ja auch reich bleiben können, aber sie zog Deutschland vor. wer von Ihnen bitteschön macht das uns nach, WER?

      Sie kennen also Frau Tina Wendt persönlich. Schön für Sie. Ich will sie gar nicht kennenlernen. Sie ist Außenministerin der Exilregierung, also laut Ebel mit dem Klammersack gepudert. Und was ist ihr Dienstausweis schon? Ein Karton ohne jeden Wert.
      Tina Wendt ist nichts anderes als eine durch und durch verlogene Nazi-Tante.

      Solche unhaltbaren Gerüchte hier zu verbreiten hat immer nur einen Grund; ANGST!!!
      Trauen sie sich was wir uns trauen, dann dürfen sie mitreden, ansonsten Klappe halten!

      Soll ich mich wirklich trauen, Unsinn zu reden, so wie Sie das tun?
      Können Sie mir das bestehende Deutsche Reich zeigen? Ich wüsste nicht, wie Sie das bewerkstelligen wollen.
      Aber die Bundesrepublik Deutschland ist durchaus spürbar. Ein Amtsrichter in Halle hat einen Gesinnungsgenossen von Ihnen aufgefordert, mal aus dem Fenster zu schauen oder noch besser, eine Reise durch Deutschland zu machen.

      Da die Staatshaftung nicht mehr existiert, warne ich jeden davor sich hier einem Staatsbeamten des DR gegenüber mit Unhaltbarem zu brüskieren. Es könnte sein, daß sie später dafür vor einem Gericht des DR landen und verurteilt werden. Akten füllen sich ja mittlerweile hunderttausende beim US Departement of Justice und beim FBI/US in Frankfurt!

      Das Staatshaftungsgesetz war gerade mal nicht ganz ein Jahr in Kraft und wurde dann vom Bundesverfassungsgericht gekanzelt. Vorher gab es dieses Gesetz nicht und nachher wurde keines mehr erlassen.
      Brauchen wir überhaupt eines?

      Es gibt einen Artikel 34 GG
      Verletzt jemand in Ausübung eines ihm anvertrauten öffentlichen Amtes die ihm einem Dritten gegenüber obliegende Amtspflicht, so trifft die Verantwortlichkeit grundsätzlich den Staat oder die Körperschaft, in deren Dienst er steht. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt der Rückgriff vorbehalten. Für den Anspruch auf Schadensersatz und für den Rückgriff darf der ordentliche Rechtsweg nicht ausgeschlossen werden.
      Im Gegensatz zur Weimarer Verfassung oder der Reichsverfassung von 1871 ist das Grundgesetz geltendes, einklagbares Recht. Artikel 34 ermöglicht es dem Bürger, bei Pflichtverletzung eines Amtsinhabers den Staat oder die betreffende Körperschaft in Anspruch zu nehmen. Und die kann sich an dem Mitarbeiter nur dann schadlos halten, wenn ihm Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann.
      Wozu also noch ein ellenlanges Gesetz? Es ist doch im Grundgesetz eindeutig geregelt.

      Ich sage ihnen jetzt einmal etwas; wenn sie glauben hier geht es nur um das Reich, dann fehlt ihnen jetzt schon der Fluchtort, denn in zwei Jahren ist eh alles zu Ende. Eine Lüge kann man eine ganze weile aufrecht erhalten, sehr lange sogar, aber nicht ewig. Und während sich hier einige noch mit Langeweile plagen und herum diskutieren, stellt sich das Ende des Marshall Plans ein und sie gehörenb jetzt schon zu den Verlierern. Sie gehörten schon zum Teil vor ihrer Geburt dazu. (nach 1948 sicher) Wir müßen dafür nichts tun. Ihre BRD wird sie dran bekommen, wir arbeiten jeden Tag für Schadensbegrenzung und ich frage mich oft für wen? Für sie? Nein, für die wenigen Mutigen in unserem Land die für die Wahrheit und ihre Freiheit kämpfen!

      Das berühmte Jahr 2012 also.
      Ich schlage vor, im Januar 2013 unterhalten wir uns nochmals darüber. Vielleicht haben Sie dann schon eine Erklärungsmöglichkeit, wieso sich 2012 nichts verändert hat.
      Ich rate Ihnen dringend, einen Psychiater aufzusuchen, aber keinen von Ebel ernannten. Vielleicht gelingt es dann noch, den Schaden in ihrem Gehirn zu begrenzen.

      Lieber aufrecht kämpfen, als kniend untergehen!

      Ich wünsche ihnen ERWACHEN und alles Gute für ihre Zukunft. Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber im Kabinett des DR und deren Anhänger habe ich mehr friedliche Personen angetroffen als in meinem ganzen Leben. Viele arbeiten an freie Energietechnik, meditieren oder arbeiten mit dem Licht, statt der Dunkelheit! Deshalb scheint es auch zu funktionieren!

      Es scheint also zu funktionieren. Aber was ist, wenn das nur Schein ist und die Realität anders aussieht?
      Sie werden vielleicht eines Tages auch noch erwachen. Und dann werden sie feststellen, dass sie Jahre ihres Lebens damit verplempert haben, einem Geisteskranken hinterher zu laufen.
      Aber vielleicht sind sie zu diesem Zeitpunkt auch bereits geisteskrank.
      Sie wären nicht der erste. Ich denke da an einen früheren Kollegen von Ihnen, der jetzt in Norwegen haust und die Kommissarische Reichsregierung unter Ebel für eine Einrichtung des Bundesnachrichtendienstes hält.

      Bleiben sie gesund und halten sie immer ihre Ohren und Augen auf, vor allem vergessen sie nicht, wir sind immer noch Landsleute und sollten zusammen halten. Ich wünsche es uns allen!

      Danke für Ihre guten Wünsche. Den Rat, Ohren und Augen aufzuhalten, gebe ich gerne an Sie zurück. Ich sollte sie vielleicht eher ein bisschen öfters schließen. Denn ich stolpere ständig über die Ausgeburten des Deutschen Reiches.

      H. B. Olk jr.
      Rechtsachverständiger ea.
      (Bis zum Tag, an dem das Deutsche Volk wieder selbst wählen kann)

      Oh, Rechtssachverständiger sind Sie. Haben Sie Ihre Ausbildung auch durch den ehemaligen Reichsbahnangestellten Wolfgang Gerhard Günter Ebel genossen?

      • Olk jr. said, on 07/12/2010 at 23:23

        Sie langweilen mich doch sehr! Wie blöd sich doch immer wieder diese BRD Schergen anstellen um gegen etwas zu argumentieren! HILFE! Beamte sind und bleiben bl….völlig ungeeignet für die Schauspielerei, die sie doch so dringend benötigen um sich Informationen einzuholen. Sowas von schlecht erfahre ich doch selten! Aber wie ich feststellen muß, gibt es doch immer wieder eine Steigerung! Bitte, spielen sie doch mit den anderen aus ihrem Verein, ich bin aus diesem Alter schon raus 😉
        Und bitte schön, wer will mir denn was, SIE? In Kriegen gab es schon immer Tote auf beiden Seiten. Kalkulieren sie dieses eine mal mit Verstand!

      • reichling said, on 07/12/2010 at 23:55

        Ich langweile Sie also? Und Sie empfehlen mir, dass ich mir einen anderen suchen soll, um mitzuspielen. Aus diesem Alter seien Sie schon raus.
        Darf ich Sie etwas fragen? Warum spielen Sie denn eigentlich mit? Ich habe Sie nicht dazu gezwungen, noch nicht mal aufgefordert. Es ist Ihre eigene Entscheidung, ob Sie sich in meinem Blog zu Wort melden oder nicht.

        Ich will Ihnen gar nichts. Das einzige, was ich mit meinem Blog will, ist, auf die dreckige Verlogenheit der Reichskanzler, ob KRR oder im Exil, und diverser anderer Reichskasper hinzuweisen, damit die Chance besteht, dass der eine oder andere nicht auf diese Möchtegernrattefänger hereinfällt.

        In einem Forum hatte jemand behauptet, ich würde dafür bezahlt, die BRD im Netz zu verteidigen. Dies stimmt aus zwei Gründen nicht. Erstens werde ich nicht für das, was ich im Intermet mache, bezahlt, und zweitens kann niemand die BRD im Netz verteidigen. Denn die Bundesrepublik Deutschland besteht in der Realität, auf dieser Erde, und nicht im Internet und nicht in den Vorstellungen einiger kranker Geister. Den Platz dort will niemand dem Deutschen Reich streitig machen.

  9. Olk jr. said, on 08/12/2010 at 21:19

    Den Schwachsinn in Bezug auf die BRD muß ich mir nicht anhören! Nachweise, wie schon erwähnt, habe ich ja heute mehr als einen das diese nicht mehr existiert, sondern auch schon Verfahren dagegen gewonnen habe. Komisch das schon mehr als 2,5 Millionen Deutsche nicht mehr zur BRD gehören, ihre Personenstandserklärungen jeden Tag neu herein flattern. Warum sitze ich hier eingentlich und schreibe jeden Tag an die Ex-Deppen auf daß sie ihre Füße still halten sollen? Sie sind eh mit in der Liste der Menschen, die noch für ihren Verrat und das Dagegenhalten zur Verantwortung gezogen werden!

    Ich sage ihnen jetzt einmal was, so viel Kompetenz durch die Alliierten hatte ich ja ohnehin schon erhalten, fragen sie gern beim US/FBI Abt. Legat in Frankfurt nach; Sie löschen, soweit hatte ich sie ja verstanden das sie diesen Blog eröffneten (nicht die Seite) meine Daten und Anschreiben in dem Selben. SOFORT! Sollte das nicht innerhalb 48 std. geschehen, lernen sie wirklich jemanden von uns kennen, so wie alle anderen auch, Richter, Staatsanwälte, Polizeipräsidenten, Herr Dr. Jürgen Rüttgers, Frau van Dinther usw. es auch schon genießen konnten. Komisch das die Herrschaften jetzt Ruhe geben, denn die US Behörden stehen kurz vor dem Platzen! Löschen heißt das Losungswort, 48 Std,. die Zeit dafür. es ist jetzt 21:10! Eine entsprechende Meldung an die wordpress Führung in den USA mit entsprechender Erklärung zur Rechtslage liegt für den 10.12.2010 schon vor!

    Glauben sie wirklich ich gebe mich weiterhin mit kleinen Besserwissern ab wenn ich die Führungsliga schon in den Hintern getreten habe? Und das doch nicht erst seit gestern!

    • reichling said, on 08/12/2010 at 22:19

      Sehr geehrter Herr Olk jr.,
      mir scheint, Herr Olk sr. hatte bei Ihrer Erziehung kein so ganz glückliches Händchen. Denn irgendwas ist wohl schief gegangen dabei.
      Jetzt zu Ihrem Beitrag.
      Ich habe Ihnen bereits erklärt, dass Sie niemand zwingt, mir zuzuhören bzw. meine Texte, meinen Blog zu lesen. Sie tun das ganz freiwillig. Dies bitte ich zu berücksichtigen.
      Dass die BRD nicht existiert, ist wohl nur einem ausgesuchten Kreis von Eingeweihten bekannt. Wir haben eine Bundesregierung und andere Bundesorgane, die nach wie vor tätig sind, ob in Ihrem Interesse oder nicht, spielt jetzt mal keine Rolle. Und weit über einhundert Botschafter ausländischer Staaten, darunter auch der USA, sind bei dieser Bundesregierung akkreditiert.
      Dies alles spricht dafür, dass die Bundesrepublik Deutschland sehr wohl existiert, anerkannt von allen Staaten dieser Erde.
      Sie fordern mich auf, meinen Weblog zu löschen? Wird er Ihnen unbequem? Ich bin mir keines Verstoßes gegen irgendwelche Gesetze bewusst und wüsste nicht, für was ich zur Verantwortung gezogen werden soll.
      Warum soll ich löschen, was Sie mir geschrieben haben? Haben Sie Angst, dass der Grad Ihrer Verblödung allzu vielen Menschen bekannt wird? Was ich hier in meinem Weblog lösche, entscheide immer noch ich und kein dahergelaufener Reichsdepp. Sie wollen mir Angst machen? Mit was denn? Ich hatte mal ein Ihrer Richtung entsprechendes Schreiben an die US-Botschaft mit der Bitte um Stellungnahme gelesen. Die Stellungnahme fiel sehr kurz aus: „Das ist der größte Blödsinn, den wir je gelesen haben.“
      Ich denke nicht daran, bei einem FBI-Auslandsbüro in Frankfurt nachzufragen. Wozu auch? Und Sie wollen die Leitung von WordPress informieren? Haben Sie schon einmal gehört, dass in den USA die Meinungsfreiheit ein sehr hohes Gut ist? WordPress wird sicher nicht vor einem Agitator eines nicht existierenden Staates kuschen. Wenn Sie sich mit Ihren Texten hier blamieren wollen, warum soll das jemand verhindern?
      Wissen Sie, was Megalomanie ist? Es ist eine schwere psychische Störung, die unbedingt von einem Facharzt behandelt werden sollte. Und an dieser Krankheit leiden Sie. Sie sollten schnellstens einen guten Psychiater aufsuchen. Vielleicht ist Ihnen noch zu helfen.
      Sie haben der Führungsliga schon in den Hintern getreten? Ich gehe mal davon aus, die haben das gar nicht gemerkt.
      Sie sind nichts weiter als ein elender, kleiner, psychopathischer Reichsspinner.

  10. Olk jr. said, on 08/12/2010 at 22:44

    Nun, da sind ja die Beleidigungen die ich erwartet hatte und jetzt ist ihr Hintern meiner. Schön warten bis es soweit ist, sie unterschätzen uns! Auch unsere Geduld! Schreiben von mir können sie nicht gelesen haben, schon gar nicht an eine US Behörde, sie nicht! Und was hier steht muß nicht versteckt werden. Sie scheinen ja einer von den Hartz IV Leuten zu sein die den ganzen Tag zeit haben am Computer zu sitzen und Dünnschiss von sich zu geben. Die BRD hat natürlich bezahlte Ärsche da draußen die sie akzeptieren. Hoffen wir auch das daß auch noch so ist wenn kein Geld mehr fließt. Hoffen wir das sie dann ein Ticket haben! Möchte gern wissen wer ihnen die Droge verabreicht hat, die aiusgelöst hat das sie auf dieser Erde sicher sind?

  11. Olk jr. said, on 08/12/2010 at 22:53

    Wie ein Weib, immer das letzte Wort!
    Was nach diesem Kampf übrig bleiben wird, sind nur die Minderwertigen, denn die Guten sind gefallen! Sie scheint wohl ein Minderwertiger auf die Welt gebracht zu haben, denn mein Großvater kannte AH persönlich! Den letzten Adjutanten von ihm (Günsche) ich persönlich, lebte bis 2003 eine Straße weiter! Und sie? Einen im Häuserblock Versteckten? Bzw. die Ausgeburt dessen?

    • reichling said, on 08/12/2010 at 23:19

      Was soll man von jemandem halten, der zu einer Wahlkampfrede des Gröfaz am 15.7.1931 in Hohenfriedberg schreibt

      „Stundenlang könnte ich IHM zuhören, stundenlang! Wo er recht hatte hat er recht! Wie auch heute, sehen wir auf den Straßen das Verderben unserer Nation. Doch, es läßt uns keine Ruhe und oft nicht mal den Schlaf, hoffen, ja streben wir, nach einer Zeit in der das Deutsche Volk wieder vereint und brüderlich zusammen lebt. Wir geben nicht auf, kapitulieren nicht vor uns selbst, die die übrig geblieben sind, in dessen Hand Auferstehung und Rettung des Deutschen Volkes liegen, denn in uns allein liegt die Zukunft des Deutschen Volkes! So laßt uns in Gottes Gnaden wieder auferstehen was ihm selbst gehört, Amen!“

      Herr Olk, Sie bilden sich wohl etwas darauf ein, dass Ihr Großvater den größten Massenmörder der Weltgeschichte und größten Verderber der Nation persönlich gekannt hatte.
      Hören Sie meinetwegen stundenlang den Ergüssen des Gröfaz zu, aber verschonen Sie friedliebende und freiheitlich gesinnte Menschen mit Ihrem braunen Dreck.

  12. Olk said, on 09/12/2010 at 09:39

    Wie ich schon sagte, wie ein Weib! Wer hört ihnen eigentlich noch zu? Hier ist doch schon keiner mehr. Wahrscheinlich weil man überprüft hatte was ich einst schrieb, wie alle andern Intelligenten nicht BRDer auch! Gute Nacht!

    • reichling said, on 09/12/2010 at 10:49

      Ich weiß, Sie würden lieber Adolf Hitler zuhören. Aber dieser Schwerverbrecher sagt schon lange nichts mehr.

      Und wer mir zuhört bzw. meinen Blog liest? Zum Beispiel ein Neonazi, ein gewisser H. B. O. aus K. a. Rh. Er ist in den letzten Tagen ganz scharf darauf, in seinem Kommentaren zu schreiben, welch kleines unbedeutendes Licht ich bin, das er gar nicht erst zur Kenntnis nimmt.

      Und wenn ich sehe, dass täglich einige hundert Menschen auf meinen Blog zugreifen, dürfte doch ein gewisses Interesse an ihm bestehen. Nicht nur in Nazikreisen.

    • deppenaufsicht said, on 14/12/2010 at 08:47

      Ach Horst Bruno, das Auditorium amüsiert sich doch köstlich über Ihr wahnhaftes Gestammel. Warum sollten wir Sie unterbrechen? 😀

  13. Olk jr. said, on 09/12/2010 at 09:45

    Ich sagte ja schon, wie ein Weib! Wer liest hier eigentlich, außer mir, noch etwas? Es scheint alle anderen haben sich davon überzeugen lassen was ich einst schrieb und ihren Schwarz/Rot/Gold Mumpitz will keiner mehr hören. Die Stimmen da draußen auf den Straßen werden immer lauter. Und wir freuen uns schon auf die Übernahme! Schlafen sie weiter!

  14. Olk jr. said, on 09/12/2010 at 13:17

    Sie haben mich hier gerade einen Nazi genannt. Ich werde jetzt ein Protokoll aufnehmen! Zu gegebener Zeit werden sie dafür zur Rechenschaft gezogen werden! Anzeige erstatte ich gegen sie ohnehin! (nicht in der BRD, denn die sind es ja selbst) Wir sehen uns bestimmt noch! Ihr Blog wird jetzt unter Beobachtung gestellt. Die hinterlegten Texte kopiert.

    • reichling said, on 09/12/2010 at 14:43

      Immerhin haben Sie sich als Verehrer des Gröfaz geoutet. Dieser Text ist doch von Ihnen?

      „Stundenlang könnte ich IHM zuhören, stundenlang! Wo er recht hatte hat er recht! Wie auch heute, sehen wir auf den Straßen das Verderben unserer Nation. Doch, es läßt uns keine Ruhe und oft nicht mal den Schlaf, hoffen, ja streben wir, nach einer Zeit in der das Deutsche Volk wieder vereint und brüderlich zusammen lebt. Wir geben nicht auf, kapitulieren nicht vor uns selbst, die die übrig geblieben sind, in dessen Hand Auferstehung und Rettung des Deutschen Volkes liegen, denn in uns allein liegt die Zukunft des Deutschen Volkes! So laßt uns in Gottes Gnaden wieder auferstehen was ihm selbst gehört, Amen!“

      Es ging dabei um eine Wahlrede Adolf Hitlers in Hohenfriedberg. Und mit IHM haben sie eindeutig den schlimmsten Diktator in der Geschichte Deutschlands gemeint.

      Und in meinem Blog haben Sie geschrieben:

      denn mein Großvater kannte AH persönlich! Den letzten Adjutanten von ihm (Günsche) ich persönlich, lebte bis 2003 eine Straße weiter!

      Wenn Sie sich etwas darauf einbilden, dass Ihr Großvater einen Schwerstverbrecher und Sie einen seiner Arschkriecher persönlich gekannt haben, spricht dies für Ihr Weltbild. Es ist nicht das meinige und Menschen mit Ihrer politischen Einstellung müssten von allen politischen Ämtern in Deutschland ferngehalten werden.

      Wo wollen Sie eigentlich Anzeige erstatten? Beim Reichsgericht? Im Ausland wird sich jedes Gericht für nicht zuständig erklären. Und den Volksgerichtshof gibt es seit 1945 nicht mehr. Sein oberster Richter Freisler ist bei einem Bombenangriff ums Leben gekommen und konnte deshalb für seine Terrorurteile nicht mehr zur Verantwortung gezogen werden.

  15. Olk jr. said, on 10/12/2010 at 19:41

    Diese läuft schon, Antwort von wordpress.com, damit wir denen die entsprechenden Informationen senden erhielten wir heute wie folgt;

    As per http://en.wordpress.com/abuse, please provide us with a Court Order including a court’s decision regarding this particular content; if any content is found to be defamatory by a court of law, it will be removed immediately from our service. Any valid orders will be reviewed and honored without delay. Any court order, should you obtain one, should be sent to the following e-mail address:

    court-orders@wordpress.com

    Thank you for your report and cooperation in this matter.

    • reichling said, on 11/12/2010 at 11:06

      Welche Informationen wollen Sie denen senden?
      Dass ich den hier aktiven Neonazis und anderen Spinnern kräftig auf die Füße trete?

  16. Maik Bartsch said, on 27/01/2011 at 03:09

    Hallo Günter,

    ich bin gerade auf diese Seite gestoßen. Leider wußte ich ja beim Mittagessen in Hildesheim noch nicht, wer mir gegenüber saß. Daß ihr aber Verhandlungen mit einer Versicherungsgesellschaft in Moldawien geführt habt ( Asito vielleicht ? ), konnte ich nicht ahnen. Sprich mich bitte beim nächsten Treffen dazu an. Ich weiß, daß ich Dir dazu eine Menge erzählen und auch belegen kann. Ließ doch vielleicht einmal meinen Lebenslauf auf meiner HP ?! Dann ahnst Du sicher schon ein bißchen.

    Mit freundlichen, germanischen Grüßen

    Maik

    • reichling said, on 27/01/2011 at 09:27

      Ich habe diesen Kommentar freigeschaltet, obwohl es eigentlich kein Kommentar ist. Aber ich finde es hoch interessant, dass mein Blog bei Anhängern der Reichsbewegung zur Kommunikation miteinander benutzt wird.

      Noch was zu den KFZ-Versicherungen. Ein in Deutschland fahrendes Kraftfahrzeug kann nur dann rechtswirksam haftpflichtversichert sein, wenn es in Deutschland nach deutschen (nicht reichsdeutschen) Bestimmungen zugelassen ist. Bei ausländischen Fahrzeugen richtet sich die Zulassung und Versicherung nach dem betreffenden Land.
      Die Anhänger der Exilregierung unter „Fürst“ Norbert Schittke lassen ihre Fahrzeuge, so wie sich das gehört, bei der für ihren Wohnort nach bundesdeutschem Recht arbeitenden Zulassungsstelle zu. Sie überkleben dann das Europa-Wappen auf dem Kennzeichen mit einer schwarz-weiß-roten Plakette. Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis einer Haftpflichtversicherung. Ob eine Versicherung in Moldavien eine so gute Wahl ist, wird sich spätestens in einem Schadensfall zeigen.
      Im Gegensatz zur Exilregierung betreibt die „Selbstverwaltung Deutsches Reich“ unter Tina Wendt ein eigenes „Reichskraftfahrtamt“, bei dem ihre Fahrzeuge „zugelassen“ werden. Diese Zulassungen sind jedoch rechtlich irrelevant. Wer mit einem von dieser Stelle vergebenen Reichskennzeichen auf bundesdeutschen Straßen unterwegs ist, fährt mit einem nicht zugelassenen Kraftfahrzeug. Und das ist nun mal strafbar. Von Vorsatz ist regelmäßig auszugehen. Autos mit Reichskennzeichen dürfen ausschließlich auf Straßen benutzt werden, die vom Deutschen Reich angelegt und auch jetzt noch unterhalten werden. Und das dürften nicht allzu viele sein.

  17. Wächter said, on 07/12/2011 at 11:35

    Ooohhh, hast du den Teil mit Wilhelm Meier (Reichling) heraus genommen? Macht nichts, hier soll jeder wissen wie du heißt Willi, Wilhelm Meier. Das nächste mal, sollte dieser Blog nicht komplett geschlossen sein, wirst hier auch noch deine Adresse und Telefon-Nr. finden. Es wird immer einen geben der das notiert. Es gibt ja schon viele die hinter dir her sind, vielleicht sollte man denen mal erzählen wo du wohnst.
    Sogar ein Rechtsanwalt hat dích auf seiner List stehen. Es wird Zeit für dich zu gehen! Du hast eine Woche Zeit den Block zu schließen. Ansonsten steht dein kompletter Datensatz nicht nur hier, sondern in mehr als 50 Seiten im Netz! Hast den Bogen weit überspannt! Die Uhr läuft 7.12.2011, 11:45!

  18. Beobachter said, on 12/12/2011 at 10:24

    Mal endlich jemand der diesem Willi (Reichling) wohin tritt! Wird auch mal zeit das hier was passiert!

  19. Wächter said, on 12/12/2011 at 10:27

    Löschen bringt nichts, denn jetzt stehst du in vielen anderen Seiten Willi und Besuch bekommst du bestimmt auch noch!

    • reichling said, on 12/12/2011 at 11:21

      Dann kann ich meinen Blog ja auch online lassen, damit die Wahrheit weiter verbreitet werden kann.

      Sollte ich Besuch bekommen, darfst du davon ausgehen, dass du auch Besuch bekommen wirst. Die entsprechenden Schritte sind schon in die Wege geleitet.

  20. to said, on 16/12/2011 at 18:35

    ja genau und das euro zeichen ist doch so oder so nur eine modeerscheinung. ja und wie jeder weis, ist mode schnell aus der mode!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • reichling said, on 17/12/2011 at 09:15

      Eine andere Modeerscheinung war, bis 1945, das Deutsche Reich. Und das ist, wie wir alle wissen, schon sehr lange aus der Mode.

  21. Stefanie Christiansen said, on 13/11/2013 at 08:39

    Wo bekomme ich die Aufkleber für’s Nummernschild her?

  22. h.schneider said, on 19/10/2016 at 19:39

    Was soll diese schrottexilregierung sein? ☆Nur ein HAUFEN SPINNER


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: