Reichling's Blog

Wolkenschieber zum Fünften, oder Wolkenschieber, geh denken!!!

Posted in Wolkenschieber by reichling on 09/09/2009

Meine Antwort auf Wolkenschieber habe ich auf mehrere Beiträge verteilt, sonst wäre es zu viel geworden. Mit dem fünften Beitrag komme ich zum Schluss.

Sollten sich neue Entwicklungen ergeben, werde ich selbstverständlich darüber berichten.

Der Wolkenschieber steht für Wahrheit und Recht und die Nazigesetze bestehen doch heute noch.

Geh Denken!!!

z. B. § 185 BBG……in den Grenzen von 1937!!!

Jeder BRdvD-Beamte gibt somit seinen Amts- und Dienst-Eid in den Grenzen von 1937 ab.

UND DA WIRD DER „WOLKENSCHIEBER“ BESCHULDIGT EIN NAZI ZU SEIN, DEN HOLOCAUST GELEUGNET ZU HABEN ODER DIE UNWAHRHEIT ZU SAGEN!?

Geh Denken!!!

DU BIST WAHRLICH EIN BRdvD-Weltmeister!!!

Auch hier beweist uns Wolkenschieber seine völlig falsche Sicht der Dinge und seine Unfähigkeit, Gesetzestexte auslegen zu können.

Wahrheit und Recht ist das Gegenteil dessen, für das Wolkenschieber steht.
Dass heute keine Nazigesetze mehr bestehen, habe ich schon ausgeführt. Und dass Wolkenschieber gerne zumindest das Gesetz zur Reinhaltung des Deutschen Blutes und der Deutschen Ehre wieder einführen möchte, ebenfalls.

Aber kommt er mit § 185 BBG (Bundesbeamtengesetz). Diese Bestimmung lautet:

Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des
Deutschen
Reiches bis zum 31. Dezember 1937 in seinen jeweiligen Grenzen, nach
diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Dezember 1937.

§ 185 BBG ist in einem Abschnitt zu finden, der mit
„Übergangs- und Schlussvorschriften“ überschrieben ist. Nanu,
werden jetzt manche denken, was hat das Reichsgebiet mit den Beamten
von heute zu tun?
Die Antwort ist schlicht und einfach: Nichts.

Um die Vorschrift zu verstehen, sollte man wissen, dass das Bundesbeamtengesetz 1953 eingeführt worden ist.
Ein wichtiger Begriff für den Beamten ist die Dienstzeit. Danach regeln sich Höherstufungen im Gehalt, aber auch
Beförderungen, und vor allem, das Ruhegehalt. Und es wird nur die Dienstzeit angerechnet, die der Beamte innerhalb Deutschlands zurückgelegt hat. Bei Beamten im Auslandseinsatz gilt dies natürlich nicht.

1953 gab es noch Beamte, die bereits vor 1918, also während der Kaiserzeit, Beamte waren. Zu Deutschland gehörten damals große Gebiete, die nach dem Ersten Weltkrieg Polen oder Frankreich zugeschlagen wurden. Kleinere Gebiete gingen an Belgien oder Dänemark verloren. Aber bis zum Ende des WK I waren sie völkerrechtlich deutsches Territorium. Wenn ein Beamter in einem dieser Gebiete seine Dienstzeit begonnen hat, zum Beispiel in Krakau, in Straßburg, Mühlhausen oder Eupen, dann wurden ihm diese Zeiten bis zur Abtrennung dieser Gebiete angerechnet.

Deshalb heißt es in § 185:

… gilt das Gebiet des Deutschen Reiches bis zum 31. Dezember 1937 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Dezember 1937.

Damit ist geklärt, dass ab 1938 Österreich und das Sudetenland nicht zum Gebiet des Deutschen Reiches im Sinne des Beamtengesetzes gehört. Dienstzeiten z. B. in Wien oder Salzburg werden nicht anerkannt, ebenso keine Dienstzeiten in den anderen vom Deutschen Reich während des Krieges annektierten Gebiete.

Kein Beamter der Bundesrepublik Deutschland wird auf das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 vereidigt, sondern auf das Grundgesetz und die Verfassung seines Landes, sowie auf die Gesetze. Dies ist seit 1949 so.

Wolkenschieber ist auch nicht auf dem Laufenden. Es dürfte kaum noch Beamte geben, die ihre Dienstzeit vor der
Gründung der Bundesrepublik Deutschland begonnen haben. Deshalb wurde das Bundesbeamtengesetz im Jahre 2008 novelliert. Die Novellierung ist am 1.1.2009 in Kraft getreten. Es enthält keine dem § 185 alte Fassung entsprechende Bestimmung mehr. Sie war wegen Zeitablauf nicht mehr notwendig.

Wolkenschieber, Geh Denken!!!

(Entschuldigung, aber das musste ich rausschreien.)

Advertisements

16 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Frank Wolfgang Richter said, on 09/09/2009 at 16:19

    Da hier der richtige Ort ist, um die neuesten „Meinungsmacher“ von Bloed-Online zu diskutieren:

    „Schweinegrippe:
    Eine Impfung reicht
    Zum Schutz vor Schweinegrippe reicht neuen Studien zufolge möglicherweise eine einzige Impfung aus. Diesen neuen Sachverhalt erörterte der Staatsminister im Kanzleramt, Hermann Gröhe, in Berlin mit der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Neuen Grippe. Alle weiteren Fragen wie die Finanzierung der Impfaktion sollen beantwortet werden, wenn die Situation geklärt ist, die sich aus den neuen Erkenntnissen ergibt. Gröhe teilte mit, die Arbeitsgruppe sei kurzfristig über aktuelle Studien informiert worden, die auf eine höhere Wirksamkeit des Impfstoffs hinweisen.“

    Selbstverstaendlich reicht eine Impfung voellig aus!
    Der satellitenferngesteuerte Nano-Todeschip ist ja bereits in der ersten Spritzenspitze drin – was braucht es da noch mehr???

    Interessant ist auch, dass die Bundeskasper zu den bereits vorhandenen 50 Mio. Spritzen noch 18 Millionen dazutun wollen. Ich komme da also auf 68 Mio. Bundesdoedel sollen aber doch wohl ueber 80 Mio. in der Bundeszone herumhopsen!
    Wer sind dann also die ueber 12 Mio. Gluecklichen, die keinen Todeschip verpasst bekommen???
    Sind die es dann, die nach der kommenden „verheerendsten Seuche nach dem Mittelalter“ dann noch in Deutschland uebrig bleiben und leider alles „herrenlose Gut“ uebernehmen muessen, da ja niemand sonst mehr da ist???

    Herr Bundesmayer-Depp, was ist denn nu???
    Lassen Sie sich impfen oder nicht???

    Bitte wenigstens einmal eine klare Ansage von Ihnen! 🙂

    • reichling said, on 09/09/2009 at 17:12

      Hallo Frank Wolfgang Richter,

      ich verstehe Ihren Kommentar nicht ganz. Er hat mit meinem Thema hier nicht das geringste zu tun. Meine Ansicht zur Schweinegrippe? In den mir bekannt gewordenen Fällen war der Infizierte ein paar Tage in der Klinik und wurde dann als geheilt entlassen. Die Todesrate bei der Schweinegrippe ist sehr gering. An der normalen Grippe sterben weit mehr Menschen. Ich werde mich gegen Schweinegrippe sicher nicht impfen lassen. Die normale Grippeimpfung reicht mir aus.

      Und ich habe schon mal gesagt, was BILD schreibt, interessiert mich nicht.

      Wie sieht es eigentlich mit Impfungen bei den Reichsdödeln aus? Nach den Reichsgesetzen muss sich doch jeder der Pockenschutzimpfung unterziehen, ob er will oder nicht.

      Was die Todeschips angeht, so scheinen Sie wohl zuviel Zeit zu haben und allerhand billige Science-Fiction Literatur zu verschlingen.

      • Frank Wolfgang Richter said, on 10/09/2009 at 18:56

        Na, Herr Bundesmayer, das glaube ich Ihnen nun auch nicht, dass Sie sich „Grippeschutz“-impfen lassen! Jeder, der die GNM kennt, macht das wegen erwiesenen/r Unsinn/Schaedlichkeit auch nicht, da eine „Grippe“ bereits die Heilungsphase ist!

        Wenn es so ist, wie sie sagen, dass man sich nach Reichsgesetzen impfen lassen muss, dann muss man diese eben schnellstens abschaffen! 🙂

        Das ist doch wohl voellig klar!

        Tatsaechlich gab es eine Impfpflicht im Deutschen Reich!
        Daran sehen Sie schon, dass bereits damals das deutsche Volk nicht wirklich was zu sagen hatte!!!

        Hoechste Zeit also, das schleunigst zu aendern.

      • reichling said, on 10/09/2009 at 19:35

        Ach, Herr Reichsrichter,

        Sie sind zu bedauern. Sie fallen auch auf jeden Scheiß, auf jeden Schwindler, rein. Zuerst auf einen geisteskranken ehemaligen Westerberliner Reichsbahnangestellten, der sich in einem Einschreibe-Rückscheinverfahren von den Amerikanern zum Reichskanzler ernennen ließ, und jetzt auf einen der schlimmsten Scharlatane im medizinischen Bereich, Hamer.

        Grippe ist also bereits die Heilungsphase? Und warum sterben jedes Jahr so viele an der Heilungsphase?

        Die Pockenschutzimpfung hat immerhin dazu geführt, dass heute niemand mehr an Pocken erkrankt. Und ist Ihnen die Krankheit Polyomyelitis bekannt? Man nennt sie auch Kinderlähmung. In den fünfziger Jahren grassierte sie jährlich in Deutschland. Zigtausende von Kindern erkrankten daran. Und viele starben. Und viele Überlebende hatten für den Rest ihres Lebens körperliche Schäden.

        Aber die Erkrankung an Kinderlähmung war ja nur ne „Heilungsphase“.

        Sagen Sie das bitte den Betroffenen oder den Eltern von Kindern, die daran gestorben sind?

        Welche Heilungsphase macht denn derzeit Ihr Gehirn durch?
        Mit der Einführung der Schluckimpfung Anfang der 60er Jahre ist die Zahl der Neuerkrankungen um 99 Prozent zurückgegangen.

  2. Frank Wolfgang Richter said, on 10/09/2009 at 20:23

    Hallo, Herr Bundesmayer-Depp!

    Auf Ihren vorigen Gehirnschiss gehe ich nicht weiter ein! Die Leute sterben, weil sie zum Logen“arzt“ gehen! Eine Logen-Spritze in der Heilungsphase kann eben nun einmal toedlich sein! Deshalb sterben die Leute!

    Aber hier habe ich ein aktuelles Bild von Ihnen gefunden: http://www.bild.de/BILD/politik/2009/09/10/9-11-so-sieht-der-drahtzieher/chalid-scheich-mohammed-heute-aus.html

    Wusste gar nicht, dass Sie auch bei der CIA beschaeftigt sind und sich von Zeit zu Zeit als PoEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEsewicht verkleiden! 🙂

    • reichling said, on 10/09/2009 at 21:24

      Sehr geehrter Herr Reichstrottel Frank Wolfgang Richter,

      An welchen Krankheiten sind die Leute gestorben, als die Medizin noch nicht so weit entwickelt war wie heute? Als sich kaum jemand eine ärztliche Behandlung leisten konnte? Als ihnen in der Heilungsphase niemand eine Spritze gab? Und dennoch sind zu früheren Zeiten zigtausende in der von Ihnen so genannten Heilungsphase gestorben.

      Vor wenigen Jahren noch haben Sie sich voll auf die Argumentation eines Geisteskranken gestützt. Was soll man von Ihnen halten? Sind Sie auch Geisteskrank? Jedenfalls führen Sie sich hier auf wie ein Idiot.

      Hat Ihnen vor Jahren nicht einmal ein Psychiater Persönlichkeitsstörungen bescheinigt? Offenbar hat sich Ihr Zustand drastisch verschlimmert. Sie sollten dringend fachärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Hamer kann Ihnen mit Sicherheit nicht helfen. Der weiß selbst nicht mehr, was Sache ist.
      Und ist genau so ein Spinner wie Sie.

      • Frank Wolfgang Richter said, on 10/09/2009 at 21:55

        Herr Bundesmayer-Depp!

        Sie kranker Bundes-Kasper koennen mich nicht beleidigen!
        Wenn die BRD-Diktatur zuende ist, dann sollten Sie flinke Fuesse haben! Denn Sie sind genau so aktenkundig wie alle anderen Verbrecher! Sie sind ein Schreibtischtaeter der uebelsten Sorte!

        Wer hat mir etwas bescheinigt?
        Eine korrupte Logen- „Psychaterin“, die schon zu DDR-Zeiten die Widerstaendler fuer das DDR-Regime entsorgte und in die Vernichtungsanstalten ueberfuehrte???

        Sie sind der Geisteskranke!
        Denn wie sonst ist es moeglich, jeden Tag so zu luegen und trotzdem nicht kotzen zu muessen, wenn man sich selber im Spiegel anschaut? Oder liegt es an Ihrer Krankenkassengesponsorten Uhu-Brille mit Loeschpapiereinsatz, dass Sie absolut nicht durchblicken???

        Die „BRD“ ist nun einmal der absolute Tiefpunkt fuer das deutsche Volk! Tiefer geht nicht mehr!
        Aber wie heisst es so schoen??? In der tiefsten Dunkelheit der Nacht leuchtet schon der neue Morgen.

        Wenn das mit dem ferngesteuerten Todeschip misslingt, dann ist Ihre „BRD“ fertig! Und was das fuer Sie bedeutet, koennen Sie sich ja wohl vorstellen!

      • reichling said, on 10/09/2009 at 22:09

        Hallo Herr Frank Wolfgang Richter,

        ich lasse Ihre Kommentare in meinem Blog nur aus einem einzigen Grund stehen: Jeder soll sich überzeugen können, dass Sie den Boden zur Realität schon längst verlassen haben. Und jeder erkennt sofort, wer hier der Spinner ist.

        Soll ich Luzifer bitten, sich hier zu Wort zu melden? Er kennt Sie schon ein paar Jahre länger als ich. Ich habe Sie ja erst im Februar 2004 so richtig kennengelernt, als Sie den Bürgermeister meiner Stadt angeschrieben haben um sich über mich zu beklagen. Das Schreiben ging über vier Seiten und war absolut unlesbar, nicht nur wegen der verwendeten Schriftart.

        Ich bin mit diesem Schreiben zur Polizei gegangen und habe gefragt, was ich machen soll. Die Antwort des Leiters der Polizeiinspektion: Nichts. Diese Leute sind Spinner und mehr nicht. Ignorieren ist am besten.

        Ist es nicht schmerzlich erfahren zu müssen, dass man so gegen die Bundesrepublik Deutschland und für das Deutsche Reich kämpft und von den Behörden der Bundesrepublik gar nicht ernst genommen wird? Was Sie bisher alles gegen die Bundesrepublik, den einzigen deutschen Staat weltweit, angestrengt haben, wäre zu Zeiten des Deutschen Reiches als Hochverrat bezeichnet worden, ein Verbrechen, das mit dem Tode bestraft wird.

        Und was unternimmt die Bundesrepublik gegen die Reichsregierungen und andere Reichsvertreter? Nichts. Gegen Spinner geht man nicht vor. Eine Gefahr für den Bestand der Bundesepublik Deuschland geht von diesen Spinnern nicht aus.

        Ist sowas für Sie nicht schmerzlich? Keiner hat Angst vor Ihnen.

  3. Frank Wolfgang Richter said, on 11/09/2009 at 14:38

    „Und was unternimmt die Bundesrepublik gegen die Reichsregierungen und andere Reichsvertreter? Nichts.“

    Sie sind ein gemeingefaehrlicher Berufsluegner!

    Ihre „BRD“-Diktatur unternimmt NICHTS gegen die deutschen Buergerrechtler??? Die Liste der Verbrechen ist unueberschaubar und wird jeden Tag laenger! Alleine die Verbrechen gegen mich und meine Familie fuellen viele dutzende Aktenordner!

    Na, dann spinnen Sie sich mal schoen weiter einen ab! Alleine! Sie Mythomane!

    • reichling said, on 11/09/2009 at 15:01

      Welche Verbrechen?

      Jeder in Deutschland darf sich als Reichspräsident oder Reichskanzler ausgeben. Er verstößt damit gegen keine Gesetze. Ämter, die es nicht gibt, kann man sich niciht anmaßen. So einfach ist das. Auch der Verkauf von Reichsausweisen und Reichsführerscheinen wird nicht unterbunden, sofern sie nicht mit echten Ausweisen und echten Führerscheinen verwechselt werden können. Vor etlichen Jahren lagen einmal mehreren Kinder-Comic-Zeitschriften Agentenausweise zum selbst ausfüllen bei. Der rechtliche Charakter dieser Reichsdokomente entspricht dem der Agentanausweise. Sie gelten vor Gericht als Scherzartikel bzw. Spielzeug.

      Wenn allerdings einer dieser Reichsfuzzis sich mit Ämtern bezeichnet, die es wirklich gibt, zum Beispiel Regierungspräsident, dann sieht die Sache schon anders aus. Denn dies ist Amtsanmaßung.

      Ich weiß nicht, was Sie noch alles angestellt haben. Aber die bloße Mitwirkung im Reichsregierungskasperletheater ist straflos.

      Sie kennen sicherlich die Exilregierung Deutsches Reich. Einer ihrer früherer Reichsminister, ein Reichsminister für Bildung und Wissenschaft aus Wilhelmshaven, erkannte nur die Gesetze des Reiches an, nicht aber die der Bundesrepublik. Das wurde ihm zum Verhängnis. Denn im Gegensatz zur Gesetzgebung im Deutschen Reich ist nach dem in der Bundesrepublik geltenden Strafrecht sexueller Missbrauch von Kindern strafbar. Sechs Jahre mit anschließender Sicherheitsverwahrung, lautete das Urteil.

  4. Frank Wolfgang Richter said, on 11/09/2009 at 14:44

    Bloed -Online berichtet von der taeglichen Front gegen das deutsche Volk:

    „Erste Schweinegrippe-Impfungen in vier Wochen In Deutschland wird es in etwa vier Wochen die ersten Impfungen gegen die Schweinegrippe geben. Gesundheits-Staatssekretär Klaus Theo Schröder sagte am Freitag nach einem Treffen der Gesundheitsminister der sieben wichtigsten Industriestaaten (G-7) und Mexikos in Brüssel, die Bundesregierung könne an dem geplanten Impfstart Mitte Oktober festhalten. Bei dem Treffen herrschte nach Angaben von EU-Gesundheitskommissarin Androulla Vassiliou Einigkeit, dass schwangere Frauen, Menschen mit chronischen Erkrankungen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen bei der Impfung Priorität haben müssen.“

    Nach der Bunzentags“wahl“ geht es also los!
    Herr Bundesmayer-Depp, was machen Sie, wenn Sie eine Vorladung zur Impfung bekommen???

    • reichling said, on 11/09/2009 at 16:52

      Wenn Sie alles glauben, was in der Blödzeitung steht, ist Ihnen auch nicht mehr zu helfen, Herr Reichsrichter-Fuzzi.

      • Frank Wolfgang Richter said, on 11/09/2009 at 17:56

        Herr Bundesmayer-Depp!

        Darf ich Ihre Aussage bezueglich der Serioesitaet der „Bild“-Zeitung so verstehen, dass sie mit der Aussage luegt, dass in vier Wochen mit der Impfaktion begonnen wird???

        Das koennen Sie doch wohl nicht so gemeint haben – bei so einem serioesen und vor allem demokratischen Qualitaetsmedium!?!?!?

        Augenroll! 🙂

      • reichling said, on 11/09/2009 at 18:02

        Sie sind es, der die Bild als seriöses demokratisches Qualitätsmedium bezeichnet hat, nicht ich.

        Aber es ist schön zu sehen, dass jemand wie Sie auch mit wenigem zufrieden ist, selbst bei der Presse.
        Ich fand nirgends einen Hinweis, dass es sich um eine Zwangsimpfung handeln soll.

      • Frank Wolfgang Richter said, on 11/09/2009 at 20:42

        http://www.hitachi.com/New/cnews/030902.html

  5. Frank Wolfgang Richter said, on 11/09/2009 at 19:38

    Lieber Herr „Reichling“,

    wollen Sie damit etwa ausdruecken, dass die Bildzeitung KEIN seriöses demokratisches Qualitätsmedium ist???

    Sie werden mir doch am Ende nicht doch noch ein wenig symphatisch werden??? 🙂

    Welche Medien bevorzugen Sie denn, wenn ich fragen darf???

    Achso, von Zwang kann man natuerlich noch nicht sprechen – im bisher einzig und alleinsten und allerbesten, groessten und unwiderruflich freiesten Land seit Urzeiten auf deutschem Boden. Wenn allerdings nicht genuegend „freiwillig“ zur Spritze schreiten, wird man sicherlich die Daumenschrauben ein wenig anziehen muessen. Jaja, leider, leider! Ist nun einmal unheimlich wichtig – diese Spritze! Da kann man auch nichts dem Zufall ueberlassen!
    Sie verstehen schon! Oder? 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: